Linienbus geschnitten: Fünf Fahrgäste im Krankenhaus

Lübeck - St. Jürgen: Archiv - 30.06.2023, 19.31 Uhr: Am Freitag, 30. Juni 2023, wollte ein Autofahrer auf der Ratzeburger Allee den Fahrstreifen wechseln. Dabei übersah er offenbar einen Linienbus. Der Bus musste eine Vollbremsung machen. Fünf Fahrgäste wurden so schwer verletzt, dass sie mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden mussten.

Bild ergänzt Text

Der Unfall ereignete sich kurz vor 17.30 Uhr zwischen der Wallbrechtbrücke und der Einmündung Kahlhorststraße. Feuerwehr und Rettungsdienst rückten unter dem Einsatzstichwort "Massenanfall an Verletzten" aus. Neben zahlreichen Rettungswagen rückten auch ein Notarzt und der Leitende Notarzt der Uni-Klinik aus. Im Bus waren zahlreiche Fahrgäste gestürzt. Fünf ältere Fahrgäste waren so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Hinweise auf Alkohol oder Drogenkonsum gab es beim Autofahrer nicht.

Durch den Unfall kam es zu großen Verkehrsbehinderungen. Um 18.17 Uhr war die Unfallstelle geräumt.

Fünf Fahrgäste wurden so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Fotos: STE

Fünf Fahrgäste wurden so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Fotos: STE


Text-Nummer: 159718   Autor: VG   vom 30.06.2023 um 19.31 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]