Neue Einrichtung für Ratekauer Kleiderstube

Ostholstein: Archiv - 08.07.2023, 13.12 Uhr: IKEA Lübeck hat der Kleiderstube des DRK Kreisverbandes Ostholstein e.V. in Ratekau eine neue Inneneinrichtung gespendet. Das Projekt wurde von den Einrichtungsexperten von IKEA Lübeck gemeinsam mit den ehrenamtlichen Betreiber Hartmut Kähler und seiner Frau Sylvia Kähler geplant und umgesetzt. Ende Juni zogen die Möbel in die Räumlichkeiten ein und verwandelten sie zu einem neuen „DRK-Anziehpunkt“.

Hartmut Kähler, ehrenamtlicher Betreiber der Kleiderstube, betonte: „Zusammenarbeit und Gemeinschaftsgeist sind der Schlüssel zum Erfolg. Gemeinsam haben wir die Räume ausgeräumt, sortiert, gestrichen und gereinigt, um sie für die neue Einrichtung vorzubereiten."

Bild ergänzt Text

Ende Juni wurde das gemeinsam erstellte Konzept erfolgreich umgesetzt. „Während der Umgestaltung der Kleiderstube hatten wir immer das Ziel vor Augen, den Menschen eine angenehme Umgebung für ihren Kleiderkauf zu ermöglichen. Vielleicht schaffen wir dadurch auch einen neuen Treffpunkt in Ratekau und einen neuen Ort der Begegnung," erklärt Julia Hoffmann, Local Community and Engagement Leader bei IKEA Lübeck. In Zukunft sollen hilfebedürftige Menschen in einer angenehmen Umgebung nach Kleidung stöbern können.

Direkt beim ersten Treffen berichtete Sylvia Kähler von den vorhandenen Problemen vor Ort: "Die Kleiderstube ist veraltet, überfüllt und wir haben mit begrenztem Stauraum zu kämpfen. Die Präsentation der Kleidung lässt zu wünschen übrig, es fehlt an Umkleidemöglichkeiten und insgesamt mangelt es an einer einladenden Atmosphäre zum Stöbern."

Bild ergänzt Text

Hier kann das Team von IKEA Lübeck direkt ansetzen „Angesichts der Betonwände war für uns klar, dass unser offenes Aufbewahrungssystem ELVARLI ideal geeignet ist. Die höhenverstellbaren Pfosten, die nur an der Decke befestigt werden, ermöglichen eine unkomplizierte Montage. Ideal ist auch, dass das System offen und beidseitig zugänglich ist," berichtet Laudine Smid, Teamleiterin IKEA für Unternehmen.

Bild ergänzt Text

Zusammenarbeit und Gemeinschaftsgeist schaffen einladenden „DRK-Anziehpunkt"
Ingo Prill, Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Ratekau, zeigte sich vom neuen „DRK-Anziehpunkt“ begeistert: „Mit der großzügigen Spende und der durchdachten Planung von IKEA Lübeck wurde die jahrzehntealte Institution der DRK-Kleiderstube in Ratekau in einen einladenden und funktionalen 'Anziehpunkt' umgestaltet.“ Die umgestaltete Kleiderstube bietet nun rund 25 Laufmeter Aufbewahrungsmöbel, eine Umkleidekabine mit luftigen Vorhängen, zahlreiche Spiegel, bequeme Sitzmöglichkeiten sowie einen eigenen Spielbereich für Kinder. Diese durchdachte Inneneinrichtung schafft eine angenehme Atmosphäre und ermöglicht es den Besuchern, in Ruhe nach passender Kleidung zu stöbern. Mit der durchdachten Raumplanung, dem engagierten Einsatz der Betreiber und der Spende von IKEA Lübeck wurde die DRK-Kleiderstube in Ratekau nun zu einem einladenden Ort der Begegnung.

Am 4. Juli fand die feierliche Eröffnung statt, bei der viele neugierige Besucher und engagierte ehrenamtliche Mitarbeiter des DRK anwesend waren, um die neuen Räumlichkeiten zu erkunden.

Die Spende betrug über 13.000 Euro und umfasste die Interior Design Beratung, 25 Laufmeter Aufbewahrungsmöbel und Wohnaccessoires. Fotos: DRK

Die Spende betrug über 13.000 Euro und umfasste die Interior Design Beratung, 25 Laufmeter Aufbewahrungsmöbel und Wohnaccessoires. Fotos: DRK


Text-Nummer: 159884   Autor: IKEA/red.   vom 08.07.2023 um 13.12 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]