Stationen Lübecker Dichter II

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 30.07.2023, 10.16 Uhr: Die Lübecker Dichter sind unvergessen, aktuell und immer lesenswert. Bei der Veranstaltung „Stationen Lübecker Dichter II“ geht es am 02. August um Dichter aus dem Lübecker Umfeld, die bei der ersten Wandellesung nicht dabei waren.

Franziska zu Reventlow hat sehr schöne Romane geschrieben. Sie ist mit 18 Jahren mit ihrer
Familie nach Lübeck gezogen. Später lebte sie vor allem in der Münchner Bohème und wurde nicht nur aufgrund ihrer Bücher sehr bekannt, sondern vor allem aufgrund ihres Lebenswandels. Heinrich Mann, der ältere Bruder von Thomas, war ebenfalls ein sehr produktiver Autor. Seine Werke „Der Untertan“, „Professor Unrat“, „Henri Quatre“ und „Ein Zeitalter wird besichtigt“ sind lebendig wie eh und je. Zusätzlich kommt diesmal auch Willy Brandt zu Wort. Einer aber ist immer dabei, wenn die Veranstalter auf Lübecks Straßen vorlesen: Erich Mühsam. Ein wunderbares Programm, das wir auf mehreren Stationen in der Lübecker Innenstadt aufgeführt wird.

„Stationen Lübecker Dichter II“ sind am 02. August 2023 ab 19:30 Uhr zu erleben. Treffpunkt auf dem Markt in Lübeck. Teilnahmegebühr 15,00 Euro inklusive Überraschungen aus dem Bollerwagen.

Reservierungen erbeten unter E-Mail galeriecafe@dreasstuv.de oder Telefon 0151-10993438, nähere Infos unter www.dreasstuv.de.

„Stationen Lübecker Dichter II“ findet am 02. August statt. Foto: Veranstalter

„Stationen Lübecker Dichter II“ findet am 02. August statt. Foto: Veranstalter


Text-Nummer: 159917   Autor: Veranstalter/red.   vom 30.07.2023 um 10.16 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]