A1 zwischen Sereetz und Ratekau eine Nacht gesperrt

Ostholstein: Archiv - 30.07.2023, 15.55 Uhr: In der Nacht vom 2. auf den 3. August 2023 muss im Baustellenbereich der A1 zwischen den Anschlussstellen (AS) Sereetz (19) und Ratekau (18) die Fahrbahn der Richtungsfahrbahn Nord saniert werden. Dies teilt die Außenstelle Lübeck der Autobahn GmbH Nord, mit.

Die Arbeiten finden in den Nachtstunden zwischen 19 bis 5 Uhr unter Vollsperrung der Fahrtrichtung Norden / Fehmarn statt. Die Umleitung erfolgt über die ausgeschilderte Bedarfsumleitung U83 ab AS Sereetz (19) über die L181, L309 und L181 zur AS Ratekau (18).

Vom 3. August, 20 Uhr, auf den 4. August, 5 Uhr, muss der sanierte Bereich neu markiert werden. Dies erfolgt unter Aufrechterhaltung einer Fahrspur in Richtung Nord. Der Verkehr wird mit verminderter Geschwindigkeit an den Markierungsarbeiten vorbeigeführt. Eine Umleitungsempfehlung ist daher nicht erforderlich. Das Passieren von Großraum- und Schwertransporten ist während der Arbeiten nicht möglich!

Auf der A1 findet in der Nacht zu Donnerstag eine Notfallmaßnahme statt.

Auf der A1 findet in der Nacht zu Donnerstag eine Notfallmaßnahme statt.


Text-Nummer: 160300   Autor: Autobahn GmbH/red.   vom 30.07.2023 um 15.55 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]