Interne Post der Lübecker Verwaltung kommt jetzt per Rad

Lübeck: Archiv - 31.07.2023, 17.24 Uhr: Um alle Stellen der Verwaltung, Schulen und sonstigen Einrichtungen der Hansestadt Lübeck zu erreichen, mussten bisher etwa 5000 Kilometer pro Monat mit herkömmlichen Kraftfahrzeugen im Lübecker Stadtgebiet allein für den internen Postaustausch zurückgelegt werden. Ab Dienstag werden diese Transporte von Lastenfahrrädern übernommen.

Die Lübecker Verwaltung beschäftigt ab Dienstag, 1. August 2023, für die Verteilung einen neuen Dienstleister und setzt damit auf nachhaltigen und klimafreundlichen Postverkehr. Denn in Zukunft erfolgt ein Großteil der Transporte mittels Lastenfahrrädern. „Damit möchten wir als Stadt mit gutem Beispiel vorangehen und die Mobilitätswende weiter antreiben. Der emissionsfreie Transportweg mindert Luftschadstoffe, Lärm und trägt zu einem sauberen, nachhaltigen Lübeck bei“, erklärt Bürgermeister Jan Lindenau. Das diene auch den Zielen des Masterplans Klimaschutz der Stadtverwaltung: Hier wird die klimaneutrale Verwaltung bis 2035 angestrebt und die dienstliche Mobilität sei eine wichtige Komponente.

Neuer Partner der Verwaltung wird die noord transport UG sein, deren Kerngeschäft die schnelle, sichere und nachhaltige Letzte-Meile-Logistik durch Fahrradkuriere in Städten ist. "Für Fahrten im Nahbereich sind Fahrräder und Lastenräder in der Regel schneller und flexibler als konventionelle Lieferfahrzeuge", so die Stadtverwaltung. "Sehr weit entfernte Verwaltungsstellen im Stadtgebiet werden mit Elektrofahrzeugen angefahren." Durch diese Maßnahme spare die Verwaltung rund zwei Tonnen CO2 pro Monat ein.

Bürgermeister Jan Lindenau zeigte am Montag die neuen Transportfahrzeuge. Foto: HL

Bürgermeister Jan Lindenau zeigte am Montag die neuen Transportfahrzeuge. Foto: HL


Text-Nummer: 160329   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 31.07.2023 um 17.24 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]