Dich kann ich gut leiden!

Lübeck: Archiv - 05.08.2023, 10.01 Uhr: In seinen Gedanken zum Wochenende geht HL-live.de Pastor Heinz Rußmann auf den Umgang mit anderen Menschen ein. Wie geht man mit schwierigen und verletzenden Menschen um?

Dich mag ich leiden! Das sind originelle und bedenkenswerte Komplimente. Im ersten Augenblick sind sie ja ein Widerspruch. Menschen unter denen wir leiden, sind uns in der Nähe oder Ferne ein Graus. Wie viele hasserfüllte Menschen gibt es heute weltweit auf unserem Erdball, die Hass und Krieg verbreiten und um die wir einen großen Bogen machen.

Diese sind sicher nicht gemeint. Aber auch viele Menschen in unserer Umwelt verbreiten feines und grobes Leid. Auch das Zusammenleben mit unseren lieben Mitmenschen ist ja nicht ohne Probleme und Leid. Wenn wir sie wirklich lieben, ertragen wir ihre Kanten und Ecken mit Liebe gern und leicht als persönliche Eigenart oder alltägliche Forderung. Schon fast alle kleinen und halbstarken Kinder muten uns Eltern allerhand nervenaufreibende Probleme zu.

Es ist eine christliche Tugend, die uns Jesus nahebringt, dass wir unseren Nächsten lieben sollen wie uns selbst.

Weil Jesus uns Menschen als seine Brüder und Schwestern liebt, hat er sogar zahllose Schmerzen und Erniedrigungen und Beleidigungen ertragen müssen. Schließlich hat er sein Leben am Kreuz als stellvertretende Sühne für unsere Lieblosigkeiten und unsere Sünden dahingegeben und einen qualvollen Tod stellvertretend für unsere Schuld am Kreuz ertragen.

Deswegen sollten wir auch in unserem Alltag bei den schwierigen und verletzenden und zu anspruchsvollen Mitmenschen auch ihre guten Eigenschaften erkennen und denken und sagen: Ich mag Dich leiden. Kannst Du nicht auch mal hier die Gedanken zum Sonntag von Pastorin Ellen Naß und mir lesen und bedanken?

So heißt es auch im Neuen Testament im ersten Brief des Paulus an die Christen in Korinth in Griechenland: Die Liebe erträgt alles, glaubt alles und hofft alles! (1. Kor 13,7)

Damit unser Leben und die ganze Schöpfung zum guten Ziel von Gottes endgültigem Friedens-Reich kommt, lasst uns im Alltag Jesus an jedem Tag mit Wort und Tat nachfolgen! So gut es geht mit Jesu Hilfe!

Euer HL-live.de Pastor und Mitchrist Heinz Rußmann

Ihren Kommentar, Ihre Verbesserungsvorschläge und Ihre Fragen bitte senden an heinzrussmann@yahoo.de

HL-live.de Pastor Heinz Rußmann wirbt für einen verständnisvollen Umgang mit den Mitmenschen.

HL-live.de Pastor Heinz Rußmann wirbt für einen verständnisvollen Umgang mit den Mitmenschen.


Text-Nummer: 160418   Autor: red.   vom 05.08.2023 um 10.01 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]