Alte Barkasse im Wallhafen gesunken

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 09.08.2023, 12.05 Uhr: Am Dienstag, 8. August 2023, wurde eine sinkende Barkasse im Wallhafen gemeldet. Feuerwehr und Polizei rückten an, konnten das Schiff aber nicht mehr retten. Die Feuerwehr legte eine Ölsperre quer über den Stadtgraben.

Das rund 14 Meter lange und drei Meter breite Schiff sank auf den Grund. Dabei traten geringe Mengen Kraftstoff aus. Um die Ausbreitung des Kraftstoffs zu verhindern, wurde eine Ölsperre gelegt. Die Wasserbehörde und die Hafenbehörde waren vor Ort. Warum das Schiff sank, ist noch unklar. Das Baujahr ist 1910. Der Eigentümer ist jetzt für die Bergung verantwortlich.

Auf dem Stadtgraben wurde eine Ölsperre gelegt. Foto: VG

Auf dem Stadtgraben wurde eine Ölsperre gelegt. Foto: VG


Text-Nummer: 160488   Autor: VG   vom 09.08.2023 um 12.05 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]