Themengedanken mit Performance

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 12.10.2023, 07.29 Uhr: Die Kunsthalle St. Annen lädt am Freitag, 13. Oktober 2023, um 18:00 Uhr zu der Performance und Lesung „Bienengedanken mit Bass“ zum Thema Honigbienen ein. Die Lesung ist Teil eines künstlerischen Forschungsprojektes der Künstlerin Bettina Thierig in Zusammenarbeit mit der Bienenwissenschaftlerin Dr. Dorothea Brückner.

Florian Galow am Kontrabass begleitet und inszeniert die Veranstaltung auf besondere Weise. Ziel dieses Projekts ist die Darstellung der Welt einer Honigbiene aus Sicht von Wissenschaft, Kunst und Musik.

Die fachübergreifende Zusammenarbeit verbindet die bildenden Künste und die Naturwissenschaften, wodurch neue Einblicke in die Welt einer Honigbiene ermöglicht werden. Dies ist gerade in Zeiten von hitzigen Diskussionen rund um den Klimawandel und dessen Folgen von besonderer Bedeutung. Präsentiert werden Wissenschaftsgeschichten, die von überraschenden und beeindruckenden Fakten aus der Bienenforschung berichten. Darüber hinaus werden Gedichte vorgetragen, die assoziative Bilder erzeugen und sinnliche Zugänge zu dem „Superorganismus Honigbiene“ schaffen. Die inszenierte Lesung weckt die Neugier auf die Biene als soziale Insektenart und ihre bedeutende Rolle für unser Fortbestehen, welche durch die Verbindung von Poesie und Musik hervorgehoben wird. Gelesen werden die Texte von der Künstlerin Bettina Thierig, die von Florian Galow am Kontrabass begleitet wird. Im Anschluss an die Lesung findet ein Gespräch zwischen Bettina Thierig und der Bienenwissenschaftlerin Dorothea Brückner statt. Der Imker Philipp Werner vom „Schlutuper Original“ wird außerdem vor Ort sein und Einblicke in das Imkerhandwerk geben. Der regionale Honig kann vor Ort verköstigt werden. Das Projekt als auch die Veranstaltung werden gefördert vom Kulturfunken.

Die Teilnahme beträgt für Erwachsene 4,00 Euro, ermäßigt 2,00 Euro. Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren ist der Eintritt kostenfrei. Tickets sind ab sofort online unter kunsthalle-st-annen.de erhältlich. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird alternativ um verbindliche Anmeldung unter der Telefonnummer 0451-122 4137 gebeten. Es empfiehlt sich ein frühzeitiges Eintreffen, der Einlass beginnt um 17:30 Uhr. Im Vorfeld zur Performance kann die Sonderausstellung „Mehr Licht. Die Befreiung der Natur“ besucht werden.

Mit dabei: Bienenwissenschaftlerin Dr. Dorothea Brückner. Foto: Veranstalter

Mit dabei: Bienenwissenschaftlerin Dr. Dorothea Brückner. Foto: Veranstalter


Text-Nummer: 161567   Autor: Veranstalter/red.   vom 12.10.2023 um 07.29 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]