Bürgermeister Jan Lindenau zu Besuch am Campus Hörakustik

Lübeck - St. Jürgen: Archiv - 27.10.2023, 14.52 Uhr: Der Bürgermeister der Hansestadt Lübeck, Jan Lindenau, war am 26. Oktober 2023 zu Gast am Campus Hörakustik in Lübeck-St. Jürgen, der weltweit größten und bundesweit zentralen Bildungseinrichtung des Hörakustiker-Handwerks.

Die Lernortkooperation der Akademie für Hörakustik (afh) und der Bundesoffenen Landesberufsschule für Hörakustiker und Hörakustikerinnen (LBS) ermöglicht am Standort Lübeck berufliche Aus- und Weiterbildung von systemrelevanten Fachkräften auf höchstem Niveau, die die Hörsystemversorgung von schwerhörigen Menschen in ganz Deutschland sicherstellen.

Bei einem Rundgang erhielt Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau einen Eindruck von der hochmodernen Ausstattung am Campus Hörakustik. Dazu gehören neueste audiologische Messtechnik und Hightech-Simulatoren, CAD-Software, 3D-Drucker und eine Hörsystemebank mit über 2.000 digitalen Geräten aller Hersteller. Mess-, Anpass-, Unterrichts- und Forschungsräume, Labore sowie ein großer Audiosimulationshörsaal sorgen für exzellente Ausbildungsbedingungen. Ein Multimedia-Studio optimiert zudem den Online-Unterricht durch Videoproduktionen und Livestreams.

Nach dem Rundgang über den Campus Hörakustik bedankte sich Bürgermeister Jan Lindenau mit den Worten: „Herzlichen Dank für die Eindrücke und Einsichten in ein meines Erachtens sehr professionell geführtes Haus, das für den Standort Lübeck von besonderer Bedeutung ist.“

Am Campus Hörakustik absolvieren die Auszubildenden des Hörakustiker-Handwerks aus dem gesamten Bundesgebiet deutschlandweit zentral den Berufsschulunterricht und die überbetrieblichen Lehrlingsunterweisungen (ÜLU) im Rahmen ihrer dualen Ausbildung. Über 100 Lehrkräfte und Dozierende sind hier im Einsatz. Rund 3.000 Auszubildende erlernen aktuell den Beruf des Hörakustikers in Deutschland. Pro Jahr beginnen über 1.000 Menschen ihre duale Ausbildung in diesem vielfältigen Gesundheitshandwerk.

Zudem gibt es am Campus Hörakustik ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsprogramm, das von internationalen Kursen für Teilnehmergruppen aus allen Teilen der Welt ergänzt wird. Auszubildenden, Kursteilnehmern und Gästen stehen sieben Boardinghäuser und Internate mit über 1.000 Betten vor Ort zur Verfügung. Pro Jahr gibt es rund 220.000 Übernachtungen.

Begleitet wurde Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau beim Rundgang über den Campus Hörakustik von dem Direktor der Akademie für Hörakustik und Hauptgeschäftsführer der Bundesinnung der Hörakustiker (biha), Jakob Stephan Baschab, dem kaufmännischen Leiter der Akademie für Hörakustik, Matthias Reichert, sowie dem Studiendirektor der Bundesoffenen Landesberufsschule für Hörakustiker und Hörakustikerinnen, Stephan Fuesers, und dem Schulleiter der Bundesoffenen Landesberufsschule für Hörakustiker und Hörakustikerinnen, Michael Blau.

Hintergrund zum Campus Hörakustik
Der Campus Hörakustik ist das zentrale Ausbildungs-, Fort- und Weiterbildungszentrum der Hörakustik in Deutschland. Im Rahmen einer international einmaligen Lernortkooperation der Bundesoffenen Landesberufsschule für Hörakustiker und Hörakustikerinnen (LBS) und der Akademie für Hörakustik (afh) unterrichten die afh und die LBS seit 1972 gemeinsam auf dem Campus zukünftige Hörakustiker und Hörakustikerinnen aus dem gesamten Bundesgebiet in der Theorie und Praxis. Auch die Zwischen- und Gesellenprüfungen sowie Meisterkurse und -prüfungen finden auf dem Campus statt. Der Campus Hörakustik und die duale Hörakustik-Ausbildung haben weltweit Vorbildcharakter.

Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau (vorn) zu Besuch am Campus Hörakustik. Auf einem Rundgang am 26.10.2023 lernte er die weltweit größte Bildungseinrichtung des Hörakustiker-Handwerks kennen. Foto: Dr. Frederick Hahn

Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau (vorn) zu Besuch am Campus Hörakustik. Auf einem Rundgang am 26.10.2023 lernte er die weltweit größte Bildungseinrichtung des Hörakustiker-Handwerks kennen. Foto: Dr. Frederick Hahn


Text-Nummer: 162086   Autor: BdH/red.   vom 27.10.2023 um 14.52 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]