Hund folgt Spur des Täters: Mutmaßlicher Räuber festgenommen

Lübeck - St. Gertrud: Archiv - 03.11.2023, 13.51 Uhr: Donnerstagmittag, 2. November 2023, kam es in der Schlutuper Straße in Lübeck zu einem Raubüberfall auf ein Blumengeschäft. Ein maskierter Mann soll unter Vorhalt eines Messers die Angestellte bedroht und sich dann an der Kasse bedient haben. Anschließend flüchtete er mit der Beute. Ein 33-jähriger Lübecker konnte kurze Zeit später festgenommen werden. Er gilt als dringend tatverdächtig.

Kurz vor 12 Uhr am Donnerstag betrat ein dunkel gekleideter und vermummter Mann ein Floristikgeschäft in der Schlutuper Straße. Mit einem Messer soll er die 20-jährige Angestellte bedroht haben. Dabei soll der Täter Bargeld aus der Kasse entnommen haben und anschließend geflüchtet sein. Mehrere Streifenwagen eilten zum Einsatz.

Eine Streifenwagenbesatzung des 2. Polizeireviers konnte den Flüchtigen, einen 33-jährigen Mann aus Niedersachsen mit Aufenthaltsort in Lübeck, nach einer Verfolgung mit Unterstützung einer Autobahnstreife im Bereich Marli festnehmen. Bei einer anschließenden Durchsuchung einer Wohnung in der Knud-Rasmussen-Straße konnten Beweismittel gefunden und beschlagnahmt werden. Eingesetzt war auch ein Fährtenspürhund der Polizeihundestaffel aus Eutin. Der Hund konnte die Fährte des Täters vom Tatort bis zur besagten Wohnung bestätigen.

Die Staatsanwaltschaft Lübeck wird am Freitag beim Amtsgericht Lübeck einen Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen beantragen. Eine Vorführung vor dem Haftrichter ist im Laufe des heutigen Tages geplant. Das Kommissariat 13 der Bezirkskriminalinspektion Lübeck und die Staatsanwaltschaft Lübeck haben die Ermittlungen aufgenommen. Das K13 bittet weitere Zeugen des Tatgeschehens und auch Personen, die Angaben zum Täter und seinem Verhalten vor und nach der Tat machen können, sich mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden telefonisch unter der Rufnummer 0451/1310 oder per E-Mail an K13.luebeck.bki@polizei.landsh.de entgegen genommen.

Mit einem Messer soll der Täter die 20-jährige Angestellte bedroht haben. Die Polizei sucht Hinweise. Foto: Symbolbild

Mit einem Messer soll der Täter die 20-jährige Angestellte bedroht haben. Die Polizei sucht Hinweise. Foto: Symbolbild


Text-Nummer: 162224   Autor: Polizei/red.   vom 03.11.2023 um 13.51 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]