Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

CDU: Es kommt Bewegung ins Thema Mühlentorbrücke

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 22.11.2023, 10.31 Uhr: Im Bauausschuss am Montag war einer der Punkte auf der Tagesordnung die Sanierung der Mühlentorbrücke. „Auf Initiative der CDU entschied sich die Mehrheit der Anwesenden für den Erhalt des Bauwerks und die Realisierung moderner Geh- und Radwege im Rahmen zweier Nebenbauten, der sogenannten Flügel“, schreibt die Lübecker CDU in einer Mitteilung.

Dr. Ulrich Brock, CDU-Fraktionsmitglied und Vorsitzender des Bauausschusses, freut sich: „Damit bringen wir ein Lübecker Wahrzeichen wieder in Top-Form und realisieren die moderne Lösung, die der Verkehr an der Mühlentorbrücke braucht.“

Einer einfachen Sanierung - ohne die Extraflügel für Fußgänger und Radfahrer - erteilte der Ausschuss laut CDU wegen der Anforderungen des modernen Fuß- und Radverkehrs eine Absage. „Die Brücke ist zu schmal für alle Verkehrsteilnehmer. Die Erfahrungen mit der jetzigen Behelfsbrücke, die ja nur bis zur Fertigstellung der eigentlichen Mühlentorbrücke bestehen wird, zeigt uns, dass die ursprüngliche Mühlentorbrücke den Anforderungen beziehungsweise der Auslastung der heutigen Zeit nicht mehr standhalten würde.“

Auch das Thema Straßenbahn wurde erneut diskutiert. Keine der Lübecker Innenstadtbrücken ist momentan in der Lage, eine Straßenbahn zu tragen. „Von daher haben wir uns entschieden, die Entscheidung wegen der Mühlentorbrücke nicht von einer Straßenbahn abhängig zu machen“, erklärt Dr. Ulrich Brock und weiter: „Für den Fall, dass man sich in der Zukunft für eine Straßenbahn in Lübeck entscheidet, so lässt sich die Situation im Bereich der heutigen Behelfsbrücke lösen.“

Im Vorfeld hatte Christopher Lötsch, Vorsitzender der CDU-Bürgerschaftsfraktion, Bausenatorin Joanna Hagen zur Fraktionssitzung eingeladen, damit man sich ein genaues Bild über den Planungsstand hinsichtlich der Brücke machen könne. Die Senatorin selbst nahm nicht teil, entsandte aber drei Gäste aus der Stadtplanung, die ausführlich schilderten, wie und warum und was geplant ist. Auch CDU-Fraktionsvorsitzender Christopher Lötsch zeigt sich erfreut „Endlich geht es in den Planungen voran und wir sind froh, dass die Mühlentorbrücke baldmöglichst erneuert werden kann.“

„Damit bringen wir ein Lübecker Wahrzeichen wieder in Top-Form“, sagt Dr. Ulrich Brock, CDU-Fraktionsmitglied und Vorsitzender des Bauausschusses, zum Thema Mühlentorbrücke. Foto: Archiv

„Damit bringen wir ein Lübecker Wahrzeichen wieder in Top-Form“, sagt Dr. Ulrich Brock, CDU-Fraktionsmitglied und Vorsitzender des Bauausschusses, zum Thema Mühlentorbrücke. Foto: Archiv


Text-Nummer: 162622   Autor: CDU/red.   vom 22.11.2023 um 10.31 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]