Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

Poolbillard: Bronze für Henri Szebrowski

Lübeck: Archiv - 24.11.2023, 12.34 Uhr: Im Medaillenranking schnitt der norddeutsche Billardverband bei den diesjährigen Jugendmeisterschaften auf Platz 2 unter den Landesverbänden ab. In der Klasse U19 räumte der BC Break dabei richtig ab. Neben dem deutschen Meistertitel im 8-Ball sammelte Finn Böge zweimal Silber, sowie eine Bronzemedaille.

Die bemerkenswerteste Leistung aber gelang Henri Szebrowski, der in der zurückliegenden Sommerpause vom 1. PBT Lübeck zum BC Break wechselte. Nach souveräner Leistung in der Hauptrunde spielte sich Henri nach nervenstarken Leistungen (6:5 im 1/8 Finale gegen Tim Bernhard Lüning (Billard Center Weywiesen, sowie 6:5 im 1/4 Finale gegen Rene Disterheft (BC Dissen)) bis unter die letzten vier. Erst und ausgerechnet Clubkamerad Finn Böge stoppte Henri auf dem Weg zu einem möglichen Finalspiel.

Am Ende verdiente sich Henri aber sensationell die Bronzemedaille.

Henri Szebrowski gewinnt Bronze bei den deutschen Jugendmeisterschaften im Poolbillard. Foto: BC Break

Henri Szebrowski gewinnt Bronze bei den deutschen Jugendmeisterschaften im Poolbillard. Foto: BC Break


Text-Nummer: 162681   Autor: BC Break/red.   vom 24.11.2023 um 12.34 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]