Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

Glühwein-Stand am Welt-Aids-Tag

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 26.11.2023, 15.55 Uhr: Am 1. Dezember, dem Welt-Aids-Tag, soll auch in Lübeck ein Zeichen der Solidarität gesetzt werden, um auf die Bedeutung der HIV/Aids-Aufklärung und -Prävention aufmerksam zu machen. Ein besonderer Glühweinstand und eine Open-Air Andacht auf dem Lübecker Schrangen soll die Menschen zusammen und ins Gespräch bringen.

Im Rahmen des Projektes „Merry Engagementhütte“ des Lübeck Travemünde Marketing (LTM) hat die Aidshilfe Lübeck e.V., die Möglichkeit kostenfrei eine Weihnachtsmarktbude zu nutzen. Der Glühweinstand wird von ehrenamtlich Tätigen der Aidshilfe Lübeck betreut. Die Erlöse aus dem Verkauf kommen dem Verein zugute.

Der Höhepunkt des Tages wird um 18:00 Uhr eine Open-Air Andacht sein, die auf dem Lübecker Schrangen stattfinden wird. Die Andacht wird durch Pastor Robert Pfeifer von der St. Marienkirche und Musikern durchgeführt.

„Inmitten der vorweihnachtlichen Zeit und dem Trubel des Weihnachtmarktest möchten wir kurz innehalten und gemeinsam mit den Besuchern des Weihnachtsmarktes ein Zeichen setzten. Ein Zeichen für Mitgefühl, Solidarität und Aufklärung. Seit mehr als 30 Jahren findet jedes Jahr am 01. Dezember 2023 der Welt-Aids-Tag statt und bekräftigt die Rechte der HIV-positiven Menschen weltweit. Er ruft zu einem Miteinander ohne Vorurteile und Ausgrenzung auf. Außerdem erinnert der Welt-Aids-Tag an die Menschen, die an den Folgen von HIV und Aids verstorben sind“, erklärt Katjana Zunft Hauptamtliche Mitarbeiterin der Aidshilfe Lübeck für sexuelle Gesundheit e.V.

Die Hütte hat von 11:00 bis 22:00 Uhr geöffnet und bietet Glühwein, Informationen und die Soli-Teddys an. Die Andacht beginnt um 18:00 Uhr und wird etwa 20 Minuten dauern.

“Wer Gutes tun möchte und Solidarität zeigen will, ist am 1. Dezember bei uns genau richtig“, ergänzt Katjana Zunft. Die Aidshilfe Lübeck ist nicht komplett durch Stadt und Land finanziert und auf Spenden angewiesen. Wer die Arbeit der Aidshilfe unterstützen will, kann das auch durch eine direkte Spende tun.

Am 1. Dezember, dem Welt-Aids-Tag, soll auch in Lübeck ein Zeichen der Solidarität gesetzt werden, um auf die Bedeutung der HIV/Aids-Aufklärung und -Prävention aufmerksam zu machen. Foto: Aidshilfe

Am 1. Dezember, dem Welt-Aids-Tag, soll auch in Lübeck ein Zeichen der Solidarität gesetzt werden, um auf die Bedeutung der HIV/Aids-Aufklärung und -Prävention aufmerksam zu machen. Foto: Aidshilfe


Text-Nummer: 162689   Autor: Veranstalter/red.   vom 26.11.2023 um 15.55 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]