Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

Lesung mit Autor Frank Witzel

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 13.01.2024, 16.40 Uhr: Im Rahmen der LiteraTour Nord und in Kooperation mit dem Buddenbrookhaus findet am Montag, 15. Januar 2024, eine Lesung mit Frank Witzel statt. Der Autor liest aus „Die fernen Orte des Versagens“.

Ausgehend von Alltagssituationen bohrt sich der Erzähler gemeinsam mit seinen Figuren bis an den Grund der Bedingungen des Menschseins: Ein Pilzsammler findet im Wald eine Leiche und versucht, mögliche Konsequenzen zu umgehen; ein Anwalt entwickelt an einem freien Nachmittag die Theorie der unlogischen Sekunde; eine Frau wird in einem abgelegenen Dorf verschiedenen Mechanismen des Begehrens ausgesetzt; eine andere Frau versucht sich durch ein Voodoo-Ritual vor einem Schicksalsschlag zu bewahren.

Autor Frank Witzel, geboren 1955, veröffentlichte 1978 seinen ersten Gedichtband. Es folgten zahlreiche Bücher und Hörspiele, unter anderem „Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969“, für den er 2015 den Deutschen Buchpreis erhielt.

Hugendubel Live
Montag, 15.01.2024
20:00 Uhr
Frank Witzel liest aus „Die fernen Orte des Versagens“
Hugendubel, Königstr. 67, 23552 Lübeck, Telefon 0451-1600650
Eintritt 10,00 Euro
Kartenvorverkauf bei Hugendubel

Frank Witzel liest in Lübeck aus „Die fernen Orte des Versagens“. Foto: Maja Bechert/Veranstalter

Frank Witzel liest in Lübeck aus „Die fernen Orte des Versagens“. Foto: Maja Bechert/Veranstalter


Text-Nummer: 163390   Autor: Veranstalter/red.   vom 13.01.2024 um 16.40 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]