Zwei Konzerte in der Musik-Hochschule

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 01.02.2024, 10.19 Uhr: Zur traditionellen Werkstatt Pop, Rock und Jazz zum Semesterende lädt die Musikhochschule Lübeck (MHL) am Wochenende 03. und 04. Februar 2024 ein. Mit den beiden Konzerten feiert die MHL das 20-jährige Jubiläum der Popularmusik am Hause und verabschiedet die Dozenten John Lehman und Ulrich Kringler.

90 Studenten der MHL und Gäste bringen in zahlreichen Ensembles am Samstag, 03. Februar um 19:30 Uhr und am Sonntag, 04. Februar, um 17:00 Uhr große Hits aus Pop, Rock und Jazz auf die Bühne im Großen Saal. Am Samstag stehen Pop und Rock im Fokus: Die Pop- und Rockensembles der MHL, das „Projeto do Samba“, das vom Klezmer inspirierte Weltmusiktrio „Junaїt“ und ein Jazzensemble präsentieren Musik unter anderem von John McLaughlin, Christina Aguilera, Deep Purple und AC/DC.

Der musikalische Schwerpunkt der Sonntagswerkstatt liegt traditionell auf dem Jazz. Das Konzert ist zwei Dozenten gewidmet, die in den letzten 15 Jahren zahlreiche Generationen Studierender begleitet und gefördert haben und nun verabschiedet werden: Dirigent und Vocal-Coach John Lehman (73) unterrichtete Pop- und Musicalgesang und Ulrich Kringler (63) unterrichtete E-Gitarre und leitete die MHL-Rockensembles. „Der Abschied fällt uns sehr schwer. Alle beide leben für die Musik, sind herausragende Musiker und Pädagogen und große Vorbilder für unsere Studierenden“, sagt Bernd Ruf zum Abschied. Zwei Jazzensembles, geleitet von Stefan Kuchel, spielen Jazzklassiker und die MHL-Bigband präsentiert zusammen mit NDR-Bigband Trompeter Ingolf Burkhardt als Solisten Hits der legendären Fusion-Band „The Crusaders“. Der MHL-PopsChor unter Leitung von Julie Silvera gibt einen Einblick in den Contemporary Gospel mit Songs aus der aktuellen Gospelszene von Kirk Franklin und Fred Hammon.

Die MHL feiert mit dem Konzert „20 Jahre Popularmusik an der MHL“, in denen viele neue Ensembles entstanden sind. Ein zentraler Klangkörper ist die MHL-Bigband, die sich seit ihrer Gründung im Wintersemester 2007 unter Leitung von Bernd Ruf in kürzester Zeit zu einer der renommiertesten Bigbands in Schleswig-Holstein entwickelt hat. „Es ist fantastisch, dass wir hier seit 20 Jahren die Möglichkeit haben, Popularmusik als eine große stilistische Vielfalt unterschiedlichster Kulturen zu leben. Alles ist möglich: von populärer Klassik bis Klezmer, von Jazz bis brasilianischer Straßenperkussion, von Pop über Rock bis Gospel und vieles mehr!“, schwärmt Prof. Bernd Ruf. Gefördert durch das „Lübecker Modell“, das auch Klassik-Studierenden ermöglicht Jazz- und Popularmusik zu belegen, wirken Studierende aus unterschiedlichsten Studiengängen in den MHL-Rock- und Popensembles mit und sind in den beiden Werkstätten auf der Bühne zu erleben.

Karten für die Werkstattkonzerte Pop, Rock und Jazz sind für jeweils 14,00 Euro und 19,00 Euro (ermäßigt 8,00 Euro und 12,00 Euro) unter www.mh-luebeck.de und bei allen dem Lübeck-Ticket angeschlossenen Vorverkaufsstellen erhältlich. Restkarten gibt es an der Abend- und Tageskasse (An der Obertrave, 23552 Lübeck).

Mit den beiden Konzerten feiert die MHL das 20-jährige Jubiläum der Popularmusik am Hause und verabschiedet die Dozenten John Lehman und Ulrich Kringler. Foto: Maximilian Busch/Veranstalter

Mit den beiden Konzerten feiert die MHL das 20-jährige Jubiläum der Popularmusik am Hause und verabschiedet die Dozenten John Lehman und Ulrich Kringler. Foto: Maximilian Busch/Veranstalter


Text-Nummer: 163904   Autor: Veranstalter/red.   vom 01.02.2024 um 10.19 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]