Kleiderladen am Herrendamm eröffnet

Lübeck - St. Lorenz Nord: Pullis und Hosen ab 3 Euro, Blusen, Shirts und Schuhe ab 2,50 Euro, ein Wintermantel für deutlich unter 10 Euro: Wer für kleines Geld das eine oder andere neue Lieblingsstück mit nach Hause nehmen möchte, findet in den Kleiderläden des DRK Lübeck ein vielfältiges und auch modisches Angebot.

Mit dem neuen „Outlet“- Kleiderladen „TextilReich“ am Herrendamm in St. Lorenz Nord gibt es jetzt eine neue Adresse für das preisgünstige Shoppen, mit dem die Kundschaft nebenbei einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leistet.

Tina (61) und Ella (24) sind fleißig dabei, in dem neu eingerichteten Verkaufsraum auf dem Gelände des Rotkreuzzentrums Kartons mit gespendeter Kleidung auszupacken. Sie begutachten den Zustand, sortieren kaputte oder schmutzige Teile aus und hängen die guten Stücke auf die Kleiderstangen. „Es kommt gar nicht so selten vor, dass wir hier Blusen, Hemden oder sogar Schuhe haben, an denen noch das Original-Preisschild dranhängt“, schildert Ella. Die junge Frau hilft ehrenamtlich im Kleiderladen mit, denn sie findet es wichtig, dass besonders solche neuwertigen Kleidungsstücke nicht im Müll landen – und die Kunden im DRK-Secondhand-Laden freut es natürlich, wenn sie ein besonderes Schnäppchen machen können.

Das „TextilReich“ bietet neben Kleidung für Damen, Herren und Kinder auch Accessoires wie Schals oder Taschen an. „Noch ist hier nicht alles perfekt eingerichtet, wir haben ja auch erst seit wenigen Tagen geöffnet. Aber viele Stammkunden waren schon da und fanden es klasse“, berichten die beiden Helferinnen. Sie setzen darauf, dass sich die neue Adresse bald herumspricht. „Wir haben noch Wintersachen, aber auch schon Sommerteile aufgehängt. Schließlich macht es Spaß, schon jetzt für die wärmeren Tage zu shoppen“, meint Ella.

„Wir freuen uns, dass wir hier eine weitere Möglichkeit gefunden haben, günstige und oft unkonventionelle Mode anzubieten. Wer Spaß am Stöbern hat und Wert auf Nachhaltigkeit legt, ist herzlich eingeladen vorbeizukommen“, sagt Claudia Krause, Abteilungsleiterin Kleiderläden beim DRK Lübeck. Alle Erlöse fließen in die sozialen Aktivitäten des Lübecker Roten Kreuzes. In den Kleiderläden arbeiten Menschen, die auf dem ersten Arbeitsmarkt nur geringe Chancen auf Beschäftigung haben, neben ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.

Die aktuellen Öffnungszeiten des neuen Secondhand-Shops im Herrendamm 42-50 sind montags bis freitags von 11:00 bis 15:00 Uhr. In dieser Zeit werden auch Kleiderspenden angenommen. Wer die Kleiderläden ehrenamtlich unterstützen möchte, kann sich gerne
beim DRK melden (Telefon 0451 4815120).

Die DRK-Kleiderläden im Überblick:

„TextilReich“, Herrendamm 42-50 (Lübeck-St. Lorenz Nord)
„StoffReich“, mit Upcycling und Änderungsschneiderei, Moislinger Allee 218 (Lübeck-Moisling), Telefon: 0451 92 999 410
„TrendReich“, Ziegelstraße 37 (Lübeck-St. Lorenz Nord), Telefon: 0451 50564300

Neueröffnung: Ella und Tina sortieren im DRK-Secondhandladen „TextilReich“ am Herrendamm Kleidung ein. Foto: DRK Lübeck

Neueröffnung: Ella und Tina sortieren im DRK-Secondhandladen „TextilReich“ am Herrendamm Kleidung ein. Foto: DRK Lübeck


Text-Nummer: 163939   Autor: Veranstalter/red.   vom 03.02.2024 um 14.37 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]