Dienstagsvortrag über das nördliche Piemont

Lübeck - Innenstadt: Am 19. März 2024 berichtet Dr. Ulrike Müller-Heckmann im Rahmen der Dienstagsvorträge der Gemeinnützigen vom malerischen Aosta und der stillen Klosterinsel San Giulio im Ortasee. Der Dienstagsvortrag wird gestaltet von der "Deutsch-Italienischen Gesellschaft Lübeck e.V."

Als Kunstlandschaft ist das nördliche Piemont noch ein Geheimtipp. Über Jahrhunderte entstand hier eine einzigartige Mischung aus französischer und lombardischer Kunst. Das malerische Aosta und die stille Klosterinsel San Giulio im Ortasee bilden die Glanzpunkte dieser Entdeckungstour.

Der Vortrag findet um 19.30 Uhr im Großen Saal der Gemeinnützigen in der Königstraße 5 statt. Der Eintritt ist frei.

Der Vortrag findet im Großen Saal der Gemeinnützigen statt.

Der Vortrag findet im Großen Saal der Gemeinnützigen statt.


Text-Nummer: 164807   Autor: Veranstalter   vom 18.03.2024 um 14.48 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]