Aufwertung für die Promenade an der Untertrave?

Lübeck - Innenstadt: Im Jahr 2018 wurde die Neugestaltung der Straße "An der Untertrave" zwischen Dreh- und Hubbrücke abgeschlossen. Der Bereich zwischen Schuppen 6 und Schuppen 9 wurde mit Granitquadern abgesperrt. Es handelt sich um "eine Aufwertung des fußläufigen Verkehrs an der Kaikante", so die Stadtverwaltung damals. Jetzt kommt das Thema wieder in die Bürgerschaft.

Bild ergänzt Text

Direkt an den beiden Hafenschuppen befinden sich vermietete Parkplätze, der Rest der Fläche ist leer. Es gibt zwar Fußgänger direkt an der Hafenkante, der übrige Bereich wird nicht genutzt. Es stehe jetzt eine "Fläche für eventuelle Veranstaltungen und Events wie zum Beispiel den Hansetag zur Verfügung", teilte die Stadtverwaltung im Jahr 2018 mit. Der Hansetag fand allerdings schon im Jahr 2014 in Lübeck statt.

Die Fraktion "Unabhängige-Volt-Partei" in der Lübecker Bürgerschaft möchte den Zustand der leeren Fläche in bester Lage gerne ändern. "Dieser Bereich bietet sich für eine Aufwertung und Belebung an", so die Fraktion. Sie beantragt in der Bürgerschaftssitzung am kommenden Donnerstag eine Prüfung, ob dort ein "Streetfood-Kai" entstehen könnte. Das Beispiel Kopenhagen zeige, dass so etwas möglich ist. Dort gebe es selbst Weinbars am Kai.

"Mitten in unserer schönen Altstadt möchten wir diese schöne Promenade auf der Sonnenseite für Lübecker und Touristen attraktiver gestalten, insbesondere weil es die beiden attraktiven Standorte Drehbrückenplatz und Hansemuseum verbindet", begründet die Fraktion ihren Antrag. Ob das die Mehrheit in der Bürgerschaft überzeugt, wird sich am kommenden Donnerstag zeigen.

Wir der ungenutzte Bereich an der Untertrave zu einem Streetfood-Kai? Fotos: Archiv

Wir der ungenutzte Bereich an der Untertrave zu einem Streetfood-Kai? Fotos: Archiv


Text-Nummer: 164854   Autor: VG   vom 20.03.2024 um 18.30 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]