Lübecker Stiftungen singen mit glücklichen Grundschülern

Lübeck - Innenstadt: Die Idee ist so einfach, dass man Gefahr läuft sie zu übersehen. Man nehme einen großen Saal, fülle ihn bis zum Rand mit Grundschulkindern und fange einfach an mit ihnen fröhliche Lieder zu singen. Wenn man dem Ganzen noch den richtigen Pfiff geben will, holt man sich motivierte junge Musiker aus dem Umkreis der Lübecker Musikhochschule dazu, die der ganzen Sache noch den richtigen Schwung verleihen.

Bild ergänzt Text

Michael Haukohl von der Haukohl-Stiftung und seine Kolleginnen von der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung haben diese im Grunde simple Idee einfach mal aufgegriffen und rannten damit bei den Lübecker Grundschulen offene Türen ein. Über 700 Anmeldungen konnte die Haukohl Stiftung für dieses attraktive Format verzeichnen. Der große Saal der Musikhochschule konnte daher am Donnerstagvormittag gleich zweimal bis auf den letzten Platz gefüllt werden.

Bild ergänzt Text
Waren über den großen Erfolg erfreut: Angelika Richter und Martina Wagner von der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck und Michael Haukohl von der Haukohl-Stiftung.

In den Schulen wurde der Vormittag dann auch wochenlang vorbereitet. Die Lehrkräfte machten daraus sofort begeistert Unterrichtsprojekte und übten mit ihre Schülerinnen und Schülern die in den meisten Fällen seit etwa 1850 bekannten Gassenhauer ein. Kuckuck, Kuckuck rief es dann aus dem Wald und der ganze Saal kuckuckte begeistert mit. Die legendäre Wanze, die auf der Mauer lauert war selbstverständlich auch dabei und Michael Haukohl, Angelika Richter und Martina Wagner, die schmunzelnd an der Seite auf der Schlingelbank Platz genommen hatten, schmetterten die Lieder begeistert mit. "Das wird wiederholt", war dann auch Michael Haukohls erster Kommentar nach dieser begeisternden Vorstellung.

Bild ergänzt Text

Unbedingt erwähnt werden muss aber die großartige Band, die dieser genialen Veranstaltung erst den perfekten Schwung gab. Da standen junge Musiker auf der Bühne, die so richtig Lust hatten, mit den Kiddies auf den Rängen mal so richtig Spaß zu haben. Die Frontline mit Bandleader Martin Berner und seiner Kollegin Sarah Sieprath hatten sofort den berühmten 'Draht' zum jungen Publikum und verstanden sich perfekt auf die altersgemäß angesagte Ansprache. Die berühmten 'groove-maker' mit Händeklatschen, Fuß aufstampfen und Zungenbrecher nachsprechen klappten auf Anhieb.

Bild ergänzt Text

Schon beim Einsingen standen etliche Schüler an ihrem Platz und setzten sich bis zum Ende gar nicht erst richtig hin. Super charmant die Reggae Version von 'Ein Vogel wollte Hochzeit machen.' Da gab es 'good vibrations' frei nach Bob Marley. Auch hip-hop und Fanta Vier wurde bedient, aber so richtig mitgezogen haben die Kids bei Udo Lindenbergs 'Komet', den man bis zum Holstentor gehört haben musste, so euphorisch ging es in der Halle zu.

'Tolle Sache', schwärmte auch Alexandra Hase-Rodriguez von der Willy-Brandt-Schule in Lübeck Schlutup, die mit zahlreichen Schülern den Weg in die Musikhochschule angetreten hatte. 'Jederzeit wieder' befand sie und die Rückmeldungen der meisten an die Stiftung waren entsprechend. Die Mischung zwischen alt und neu, Volkslied im Rock-Gewand und Hitparade kam einfach an und wer bisher so jung war, dass Udo Lindenberg ihm nichts sagt, dem sagt er jetzt etwas, wenn der Komet vor dem Einschlafen nochmal kurz in die Erinnerung kommt.

Im Original-Ton hören Sie Interviews mit Angelika Richter (Gemeinnützige Sparkassenstiftung zu Lübeck), Michael Haukohl von der gleichnamigen Stiftung, Bandleader Martin Berner, Lehrerin Alexandra Hase-Rodriguez und den Schülerinnen Klara und Hilda.

Über 700 Grundschüler sangen am Donnerstag gemeinsam im Großen Saal der Musikhochschule Lübeck. Fotos, O-Ton: Harald Denckmann

Über 700 Grundschüler sangen am Donnerstag gemeinsam im Großen Saal der Musikhochschule Lübeck. Fotos, O-Ton: Harald Denckmann


Hier hören Sie den Originalton:

Text-Nummer: 164880   Autor: Harald Denckmann   vom 21.03.2024 um 18.01 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]