Museums-Gespräch rund um das Thema Grundwasser

Lübeck - Innenstadt: Noch bis September 2024 ist im Lübecker Museum für Natur und Umwelt die große Sonderausstellung „Grundwasser lebt!“ des Senckenberg Museums für Naturkunde Görlitz zu sehen. Am 26. Mai gibt es eine öffentliche Führung.

Die Schau informiert nicht nur über Entstehung, nachhaltige Nutzung und Schutz des Grundwassers, sondern auch über dessen Bedeutung als Lebensraum für Organismen, die sich über Jahrmillionen an diese lichtlose, nährstoffarme und temperaturkonstante Umgebung angepasst haben.

Am Sonntag, 26. Mai 2024, gibt es um 11:00 Uhr eine öffentliche Führung mit dem Titel „Grundwasser lebt!“. Diese ist als Museumsgespräch für Familien gedacht und bietet daher viel Raum für Fragen und Gespräche rund um das Thema Grundwasser.

Die Teilnahme beträgt 10,00 Euro, für Ermäßigte, Kinder und Jugendliche 4,00 Euro. Tickets sind an der Museumskasse oder online unter museum-fuer-natur-und-umwelt.de erhältlich.

Virtuelle U-Boot-Fahrt durch das Grundwasser in der Ausstellung „Grundwasser lebt!“. Foto: Museum für Natur und Umwelt

Virtuelle U-Boot-Fahrt durch das Grundwasser in der Ausstellung „Grundwasser lebt!“. Foto: Museum für Natur und Umwelt


Text-Nummer: 166018   Autor: Museen/red.   vom 24.05.2024 um 12.39 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]