Neues Auto notwendig: Familie bittet um Spenden

Lübeck: "Wir, Joel (7 Jahre), Mama Mandy und Papa Danny, brauchen Hilfe für ein behindertengerechtes Auto für Joel", appelliert eine Lübecker Familie im Internet. Das schwerbehinderte Kind hat einen neuen Reha-Buggy, der nicht mehr in das derzeitige Familienauto passt.

Joel kam 2017 als extremes Frühchen in der 25+2 Schwangerschaftswoche mit 800 Gramm auf die Welt. "Leider hatte er viele Komplikationen nach der Geburt, darunter auch eine schwere Hirnblutung", berichten die Eltern. "Nun stehen wir als Familie vor einer neuen Herausforderung: Joel ist mittlerweile für seinen bisherigen Reha-Buggy zu groß. Wir haben auch schon einen neuen ausprobiert und er fühlt sich pudelwohl darin. Nur leider ist der neue Reha-Buggy für unseren Meriva viel zu groß", lautet es im GoFundMe-Spendenaufruf von Joels Mutter Mandy Glade aus Lübeck. "Daher hoffen wir jetzt auf eure Unterstützung. Wir möchten problemlos und ohne Sorge zu Therapien fahren und auch einen Ausflug als Familie machen können."

12.000 Euro sollen nun mit dieser Spendenkampagne zusammenkommen, damit Joel und seine Familie aus Lübeck für ihren neuen Buggy ein behindertengerechtes Auto bekommen können. Bis Sonntag waren gut 560 Euro zusammen gekommen.

Zur Spendensammlung: www.gofundme.com

Das Foto ist über zwei Jahre alt. Da Joel nicht kommunizieren kann, möchten seine Eltern gerne etwas seine Privatsphäre schützen. Foto: privat

Das Foto ist über zwei Jahre alt. Da Joel nicht kommunizieren kann, möchten seine Eltern gerne etwas seine Privatsphäre schützen. Foto: privat


Text-Nummer: 166397   Autor: gofundme/red.   vom 09.06.2024 um 16.35 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]