Zukünftige KiTa-Leitungskräfte ausgebildet

Lübeck: Archiv - 17.06.2024, 14.41 Uhr: Am 15. Juni verabschiedete der Kinderschutzbund Lübeck feierlich zukünftige KiTa-Leitungskräfte in die Arbeitswelt. 13 Absolventinnen haben die berufsbegleitende Weiterbildung zum Kindertagesstätten-Fachwirt erfolgreich abgeschlossen.

"Die Aufgaben von Leitungskräften in Kindertageseinrichtungen werden immer fordernder. Eine gute, praxisorientierte Ausbildung ist unerlässlich, um den zunehmenden Ansprüchen von Mitarbeitenden, Eltern sowie dem gesellschaftlichen Umfeld gerecht zu werden und eine KiTa erfolgreich zu leiten", resümiert Nicola Ingo Leuschner, Geschäftsführer des Kinderschutzbundes Ortsverband Lübeck.

Der Kinderschutzbund Lübeck bietet die berufsbegleitende Weiterbildung auch in diesem Jahr erneut an – Start des neuen Jahrgangs ist im September 2024. Aktuell sind noch Plätze frei. Bewerben können sich Erzieher sowie Sozialpädagogen, die in pädagogischen und sozialen Arbeitsfeldern tätig sind und eine Position als Kita-Leitung innehaben beziehungsweise anstreben möchten.

Nähere Informationen erhalten Interessierte über die Website www.dksb-bbf.de

Am 15. Juni verabschiedete der Kinderschutzbund Lübeck feierlich zukünftige KiTa-Leitungskräfte in die Arbeitswelt. Foto: Kinderschutzbund

Am 15. Juni verabschiedete der Kinderschutzbund Lübeck feierlich zukünftige KiTa-Leitungskräfte in die Arbeitswelt. Foto: Kinderschutzbund


Text-Nummer: 166539   Autor: DKSB/red.   vom 17.06.2024 um 14.41 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]