Timmendorfs neuer CDU-Chef will Profil seines Ortsverbands schärfen

Ostholstein: Auf Christian Freitag folgt Martin Potthast. Der 57 Jahre alte Volljurist und Personalmanager bei der Hansestadt Lübeck wurde während der Jahreshauptversammlung der CDU Timmendorfer Strand mit großer Mehrheit gewählt. Das teilt die Timmendorfer CDU mit.

Wir veröffentlichen die Mitteilung der Timmendorfer CDU im Wortlaut: („) Nach neunjähriger Amtszeit war sein Vorgänger nicht wieder angetreten. In einer ersten Stellungnahme sagte der neue CDU-Chef: „Ich freue mich darauf, das Profil unseres Ortsverbands gemeinsam mit dem Vorstand und im Austausch mit den Mitgliedern zu schärfen. Wir müssen deutlich machen, wofür die CDU Timmendorfer Strand steht. Für mich sind dabei die Bereiche Sicherheit, Schulpolitik, Wohnungsbau sowie die Herausforderungen von Küsten- und Hochwasserschutz von besonderer Bedeutung.“

Potthast, der in Nordrhein-Westfalen aufgewachsen ist, führten mehrere berufliche Stationen immer wieder in den Norden. Seinen Traum, ein Zuhause am Meer zu haben, konnte er sich 2021 mit dem Umzug nach Timmendorfer Strand erfüllen. In Niendorf/O. hat der Vater zweier erwachsener Kinder mit seiner Frau eine neue Heimat gefunden. („)

Martin Potthast ist neuer CDU-Chef in Timmendorfer Strand. Foto: CDU TDF

Martin Potthast ist neuer CDU-Chef in Timmendorfer Strand. Foto: CDU TDF


Text-Nummer: 166561   Autor: CDU/red.   vom 18.06.2024 um 10.07 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]