10.000 Euro für Moby Dick

Lübeck: Die „Gesellschaft der Theaterfreunde Lübeck e. V.“ (GTL) unterstützt Malte C. Lachmanns Neuproduktion von Herman Melvilles Klassiker »Moby Dick« mit einer Fördersumme in Höhe von 10.000 Euro. Nach dem großen Erfolg des Open Airs im Vorjahr – alle Vorstellungstermine waren ausverkauft – wird erneut eine Inszenierung im Domhof zu Lübeck zu erleben sein.

Der Förderbetrag wurde von dem Vorstandsvorsitzenden der GTL, Axel Wuttke, an Schauspieldirektor Malte C. Lachmann übergeben. Dabei erklärte Axel Wuttke: »Nach dem großartigen Erlebnis der letztjährigen Open-Air Produktion unterstützen wir wieder gerne eine Produktion im Domhof. Ich würde es begrüßen, wenn sich dieses Format zu einem festen Bestandteil des Lübecker Kulturlebens entwickeln würde. Dass das Theater aus dem Haus in der Beckergrube ins Freie zu den Menschen geht, finde ich großartig. So haben viele Menschen die Möglichkeit, unter freiem Himmel, in einer wunderschönen Umgebung und Atmosphäre, Kunst zu genießen und sich inspirieren zu lassen.«

Schauspieldirektor Malte C. Lachmann äußert seine Freude über die Förderung: »In meiner Inszenierung wird es um den Taten- und Entdeckungsdrang des Menschen gehen mit all seinen Konsequenzen, für die der Wal symbolisch steht. Natürlich bietet sich für diese Produktion der Domhof mit dem großen Walskelett des Museums für Natur und Umwelt passgenau an. Seit dem letzten Jahr wissen wir, wie viele Anforderungen mit einer Inszenierung unter freiem Himmel einhergehen, deswegen sind wir für die großzügige Unterstützung der Gesellschaft der Theaterfreunde Lübeck überaus dankbar. Sie hat maßgeblich zur Verwirklichung dieser besonderen Produktion beigetragen.«

Die Premiere der Freilichtaufführung mit Livemusik findet am 05.07.2024 um 20 Uhr statt. Bis zum 17.07.2024 stehen insgesamt 12 Vorstellungen auf dem Spielplan.

Gesellschaft der Theaterfreunde Lübeck e.V.
Die Gesellschaft der Theaterfreunde Lübeck e. V., kurz »GTL« genannt, setzt sich seit der Gründung 1986 für das Theater Lübeck ein. Sie möchte Bindeglied sein zwischen den Menschen und dem Theater und unterstützt das Theater Lübeck auch finanziell. Weit über die Stadtgrenzen hinaus erhält das Theater Lübeck wegen seiner hohen Qualität viel Beachtung. Außerdem erfüllt das Theater Lübeck einen Bildungsauftrag durch intensive Kinder- und Jugendarbeit. Auch hierbei unterstützt die GTL das Theater sowohl ideell als auch materiell.

Axel Wuttke (Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft der Theaterfreunde Lübeck e. V.) und Malte C. Lachmann (Schauspieldirektor am Theater Lübeck gGmbH) halten das Veranstaltungsplakat hoch. Foto: Sebastian Brummer

Axel Wuttke (Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft der Theaterfreunde Lübeck e. V.) und Malte C. Lachmann (Schauspieldirektor am Theater Lübeck gGmbH) halten das Veranstaltungsplakat hoch. Foto: Sebastian Brummer


Text-Nummer: 166571   Autor: Theater HL/red.   vom 18.06.2024 um 13.47 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]