Volksfest: Der Aufbau hat begonnen

Lübeck - Innenstadt: Seit Dienstag wird neben der MuK fleißig gearbeitet: Die Schausteller haben mit dem Aufbau des "176. Lübecker Volks- und Erinnerungsfestes" begonnen. In diesem Jahr sind neue Attraktionen dabei, wie zum Beispiel das Laufgeschäft "pitstop" mit seinen vier Etagen.

Bild ergänzt Text

Dieter Voß, Vorsitzender des Schaustellerverbandes in Lübeck, ist zufrieden. "Lübeck genießt bei den Schaustellern einen guten Ruf." Es gab viel mehr Anfragen als Plätze zur Verfügung stehen. Das Volksfest könnte noch 30 bis 40 Prozent größer werden.

Bild ergänzt Text

Los geht das Volksfest am Freitag, 21. Juni, um 15 Uhr. Danach ist bis 30. Juni täglich ab 14 Uhr geöffnet. Für den Eröffnungsabend ist ein großes Höhenfeuerwerk geplant. Jetzt hoffen die Schausteller auf trockenes Wetter, um möglichst viele Gäste begrüßen zu können.

Das Volks- und Erinnerungsfest findet seit dem 28. Juni 1848 statt. Damals hatten sich Lübecker Bürger auf dem Markt versammelt, als eine Postkutsche die Nachricht überbrachte, dass es in Deutschland jetzt die Demokratie gebe. In einem Festzug zog man zum Schützenfest vor dem Holstentor, um beim Schützenfest zusammen das Ereignis zu feiern.

Der Aufbau des Volksfestes hat begonnen. Fotos: STE

Der Aufbau des Volksfestes hat begonnen. Fotos: STE


Text-Nummer: 166578   Autor: VG   vom 18.06.2024 um 15.33 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]