Radfahrer flüchtet nach Zusammenstoß mit Passantin

Bad Schwartau: Am letzten Sonntag (16.06.2024) wurde in der Lübecker Straße in Bad Schwartau eine Passantin von einem Radfahrer angefahren. Die Frau stürzte und verletzte sich schwer. Der Radfahrer kümmerte sich jedoch nicht um die Frau und fuhr stattdessen weiter. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und dem Radfahrer.

Kurz vor 19:00 Uhr des Sonntagabends befand sich eine 86-jährige Bad Schwartauerin auf dem Gehweg der Lübecker Straße auf Höhe der Hausnummer 7. Dort stellte sie sich aufgrund des Regens unter ein Vordach. Aus Richtung Lübeck kam ein Radfahrer verbotener Weise auf dem Gehweg fahrend auf die Frau zu, dem sie nicht ausweichen konnte.

So kam es zum Zusammenstoß der beiden und die 86-Jährige stürzte auf den Boden. Durch den Sturz zog sie sich schwere Verletzungen zu, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Der Radfahrer indes setzte seine Fahrt unbekümmert fort. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls, die Angaben zu dem Radfahrer oder seinen Verbleib machen können.

Der Radfahrer kann wie folgt beschrieben werden: Er soll zwischen 40 und 50 Jahren alt sein, von schlanker Statur und trug helle Haare sowie helle Kleidung. Zum Fahrrad ist nichts bekannt.

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier in Bad Schwartau unter der Rufnummer 0451-220750 oder per E-Mail unter badschwartau.pr@polizei.landsh.de zu melden.

Durch den Sturz zog sich die 86-Jährige schwere Verletzungen zu, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Foto: Symbolbild

Durch den Sturz zog sich die 86-Jährige schwere Verletzungen zu, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Foto: Symbolbild


Text-Nummer: 166614   Autor: Polizei/red.   vom 20.06.2024 um 10.11 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]