Kronsforder Allee: Busspur muss vormittags frei bleiben

Lübeck - St. Jürgen: Aktuell besteht die Möglichkeit, in der Kronsforder Allee auf der Busspur stadteinwärts – zwischen der Haltestelle Verwaltungszentrum Mühlentor und der Pleskowstraße – zu parken. Das Halteverbot wird jetzt zeitlich ausgeweitet.

Der bisherige Nutzungszeitraum von Montag bis Freitag zwischen 18 und 14 Uhr, muss nun angepasst werden. Im Rahmen einer Prüfung zur Busbeschleunigung wurde die Einrichtung der Busspur in diesem Bereich auch in der Zeit zwischen 7 und 9 Uhr betrachtet. Da in diesem Zeitraum eine große Anzahl von Bussen (etwa 20 pro Stunde) stadteinwärts fährt, ergibt sich die StVO-konforme Konsequenz, die vorhandene Busspur zweckgebunden zu nutzen.

Demzufolge kann die Busspur künftig von Montag bis Freitag in den Zeiträumen von 18 bis 7 Uhr sowie von 9 bis 15 Uhr zum Parken genutzt werden.

Die Maßnahme soll den Busverkehr in Lübeck beschleunigen. Symbolbild: Archiv

Die Maßnahme soll den Busverkehr in Lübeck beschleunigen. Symbolbild: Archiv


Text-Nummer: 166660   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 22.06.2024 um 16.43 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]