GEDOK-Stipendiatin zeigt ihre Arbeiten

Lübeck - Innenstadt: Die GEDOK Schleswig-Holstein lädt zu einer Arbeitspräsentation der jetzigen GEDOK-Stipendiatin, Deborah Jeromin am Donnerstag, 27. Juni 2024, um 19 Uhr ein.

Das Aufenthaltsstipendium hat die Leipziger Künstlerin im Frühjahr 2024 auf die Spuren ihrer Großmutter gebracht, die über 40 Jahre in Lübeck gelebt hat. Auf Spaziergängen und Gesprächen hat sie versucht, sich dem vorangegangenen Leben künstlerisch zu nähern. Wer war die Großmutter? Wie war das Leben einer Hausfrau in den 1960er Jahren? Was waren ihre Träume?

Die Antworten sind am Donnerstag, den 27. Juni 2024, um 19 Uhr in der Holstenstraße 14-16 zu erfahren. Der Eintritt ist frei. Ein Aufzug ist vorhanden.

Deborah Jeromin zeigt ihre Arbeiten am Donnerstag. Foto: GEDOK

Deborah Jeromin zeigt ihre Arbeiten am Donnerstag. Foto: GEDOK


Text-Nummer: 166661   Autor: GEDOK   vom 22.06.2024 um 18.10 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]