Kräuter-Führung am Dorf-Museum

Ratekau: Auf der nächsten Veranstaltung der Heilpflanzenkundlerin und Kräuterexpertin Iris Bein stehen essbare und heilsame Blüten der Wildblumen und Bäume im Vordergrund: Am Samstag, 29. Juni 2024, von 11:00 bis 16:00 Uhr erkunden die Teilnehmer den Garten des Ratekauer Dorfmuseums und den Medizinwald.

Auf der Spur von duftenden und farbenfrohen Blüten stellen die Teilnehmer anschließend ein paar Kostproben für Auge, Herz und Mund her. Zusätzlich gibt es Informationen über die Heilkräfte der Sommerkräuter, Pflanzen der Sommersonnenwende und aktuelle Informationen zum Herstellen von Kräuter-Ölen.

Unabhängig vom Thema begleitet die Kräuterexpertin durch das Jahr hindurch auf ihren Veranstaltungen die vielen unterschiedlichen (insbesondere weißen) Doldenblütler. Aufgrund der Verwechselungsgefahr mit giftigen Pflanzen ist dies wichtig, und je öfter sich die Teilnehmer mit ihnen vertraut machen, desto sicherer werden sie. Auch gelb blühende Pflanzen, wie das mit dem Jakobskreuzkraut verwechselbare Johanniskraut, werden behandelt.

Treffpunkt ist in Ratekau in der Straße „Am Dorfmuseum“. Der Teilnahmebeitrag beträgt 60,00 Euro, Kinder 30,00 Euro, alles inklusive. Anmeldung bei Iris Bein unter Telefon 0160-952 164 05, Mail: Natur.Iris.Bein@t-online.de.

www.kräuterführungen-ostholstein.de

Bei Kräuterexpertin Iris Bein stehen diesmal essbare und heilsame Blüten der Wildblumen und Bäume im Vordergrund. Foto: Ulrike Schacht

Bei Kräuterexpertin Iris Bein stehen diesmal essbare und heilsame Blüten der Wildblumen und Bäume im Vordergrund. Foto: Ulrike Schacht


Text-Nummer: 166716   Autor: Veranstalter/red.   vom 26.06.2024 um 07.57 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]