Klönschnack-Bank in St. Annen

Lübeck - Innenstadt: „Gemeinsam statt einsam”- dieses Motto hat sich der Seniorenbeirat der Hansestadt Lübeck mit seinem jüngsten Projekt auf die Fahnen geschrieben. Mit einer so genannten "Klönschnackbank" möchten die Beiratsmitglieder Senioren einladen, miteinander ins Gespräch zu kommen. Los geht es am 04. Juli 2024.

Zu bestimmten Zeiten werden daher künftig Bänke im Stadtgebiet von Beiratsmitgliedern zu „Klönschnackbänken” umfunktioniert, die als Rahmen für Gespräche zur Verfügung stehen.

Die erste Aktion dieser Reihe findet am Donnerstag, 04. Juli 2024, ab 15:00 Uhr im Foyer der Kunsthalle St. Annen statt. Dort kann auf den bunten Würfeln der Kunstinstallation „The Beach” des Künstlers Andreas Angelidakis Platz genommen und in entspannter Atmosphäre miteinander geplaudert werden, passend zur aktuellen Ausstellung „Hello Lübeck“, die den Dialog als Grundlage für ein gutes, gesellschaftliches Miteinander ins Zentrum rückt.

Das Kooperationsprojekt von Museum und Beirat wird von beiden Seiten als erfreuliche Bereicherung empfunden. Der Aufenthalt im Foyer ist kostenfrei.

Die erste Aktion dieser Reihe findet am Donnerstag, 04. Juli 2024, ab 15:00 Uhr im Foyer der Kunsthalle St. Annen statt. Foto: Archiv

Die erste Aktion dieser Reihe findet am Donnerstag, 04. Juli 2024, ab 15:00 Uhr im Foyer der Kunsthalle St. Annen statt. Foto: Archiv


Text-Nummer: 166720   Autor: Museen/red.   vom 02.07.2024 um 07.17 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]