Lübecker Klinik erneut von Deutscher Diabetes Gesellschaft zertifiziert

Lübeck - St. Jürgen: Die Behandlung von Diabetes Typ-1 und Typ-2 erfordert eine hohe Expertise. An den Sana Kliniken Lübeck werden Patienten mit Diabetes umfassend und nach den neuesten Standards behandelt. Bereits zu sechsten Mal in Folge erhält das Zentrum unter der Leitung von Dr. med. Beate Fischer die Auszeichnung „Diabeteszentrum DGG – zertifizierte Einrichtung mit hervorragenden Standards“.

Der Diabetes mellitus Typ 2 ist eine der häufigsten Volkskrankheiten in Deutschland: Über acht Millionen Menschen sind offiziell betroffen. Darüber hinaus wird eine hohe Dunkelziffer von rund zwei Millionen Betroffenen vermutet, bei denen der Diabetes bisher nicht bekannt ist. Dabei kann gerade dies sehr tückisch sein, denn Diabetes verursacht häufig zunächst keine Beschwerden, führt aber unbehandelt zu ernsten Folgeerkrankungen, denn ein erhöhter Blutzucker schädigt die kleinen und großen Gefäße und Organe. Darüber hinaus steigert er das Risiko für Schlaganfälle oder Herzinfarkte, Nierenleiden, Amputationen oder Erblindungen. Dr. med. Beate Fischer, Ärztliche Leitung Sektion Diabetologie, Ernährungs- und Stoffwechselmedizin an den Sana Kliniken Lübeck betont: „Durch eine gute medizinische Betreuung lassen sich diese Folgeerkrankungen häufig vermeiden. Weil die Krankheit jedoch sehr komplex ist, braucht jeder Patient eine speziell auf ihn zugeschnittene Behandlung.“

Umfassende Behandlung von Diabetes erfordert hohe Expertise
Eine erfolgreiche Diabetesbehandlung erfordert dabei geschultes und erfahrenes Personal, sowohl Fachärzte, als auch Diabetesberaterinnen und Mitarbeiter in der Pflege. Das Siegel „Diabeteszentrum DDG“ garantiert, dass Diabetespatienten an den Sana Kliniken Lübeck entsprechend den hohen Anforderungen der Leitlinien behandelt werden. Dr. med. Beate Fischer freut sich sehr über die erneute Auszeichnung: „Die erneute Zertifizierung durch die DDG ist für uns eine großartige Bestätigung unserer kontinuierlichen Bemühungen, unsere Patienten bestmöglich zu behandeln. Unser interdisziplinäres Team arbeitet täglich daran, die Gesundheit und Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern und Ihnen den Umgang mit ihrem Diabetes auch im Alltag so einfach wie möglich zu machen.“

Dr. med. Tobias Noll, Chefarzt der Medizinischen Klinik I, Gastroenterologie, Pneumologie, Diabetologie und Allgemeine Innere Medizin an den Sana Kliniken Lübeck, gratuliert herzlich zur erneuten Zertifizierung: „Die Diabetologie ist neben der Gastroenterologie, Pneumologie und Allgemeinen Inneren Medizin einer der Schwerpunkte unserer Klinik. Ich bin sehr froh über die erneute Bestätigung der tollen Arbeit, die Frau Dr. Fischer und ihr Team seit vielen Jahren leisten und deren Einsatz und Expertise unzähligen Patienten ein Leben mit der Diabeteserkrankung ermöglichen“, so der Chefarzt.

Zertifizierung unterliegt strengen Kriterien

Um das Zertifikat zu erhalten, mussten die Sana Kliniken Lübeck die leitliniengerechte Betreuung von Diabetespatienten durch Nachweis von Qualitätsstandards und Behandlungszahlen entsprechend den strengen Richtlinien der DDG nachweisen. Das Siegel „Diabeteszentrum DDG“ gilt nun für weitere drei Jahre.

Das Team des Diabeteszentrums an den Sana Kliniken Lübeck freut sich sehr über die erfolgreiche Rezertifizierung. Foto: Sana Kliniken Lübeck

Das Team des Diabeteszentrums an den Sana Kliniken Lübeck freut sich sehr über die erfolgreiche Rezertifizierung. Foto: Sana Kliniken Lübeck


Text-Nummer: 166769   Autor: Sana/red.   vom 29.06.2024 um 13.21 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]