Initiative Inklusion setzt sich für ein inklusives Lübeck ein

Lübeck: Die Initiative Inklusion, bestehend aus engagierten Eltern mit Kindern mit Behinderung in Lübeck, hat sich zum Ziel gesetzt, die Rechte von Kindern mit Behinderung in verschiedenen Lebensbereichen zu wahren. Die Teilhabe von Kindern mit Behinderung am gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Leben in Lübeck steht im Mittelpunkt der Initiative.

Die Mission: Inklusion in allen Lebensbereichen
Die ehrenamtlich tätige Elterninitiative setzt sich für die Respektierung und Förderung der Rechte und Bedürfnisse von Kindern mit Behinderung in Lübeck ein. Die gleichberechtigte Teilhabe an der Gesellschaft, der Abbau von Barrieren und die Förderung von inklusiven Strukturen hat sich die Initiative als Ziel gesetzt. Es werden Fragestellungen in den Lebensbereichen Kindertagesstätten und Kindertagespflege, Schule, ganztags an Schulen, Freizeitbereich und vieles mehr erarbeitet.

Aktive Beratung im Jugendhilfeausschuss
Durch einen Sitz im Jugendhilfeausschuss wird die Stimme der Initiative gehört und wichtige Anliegen können dort eingebracht werden. Anna Beitel als Sprecherin der Lübecker Initiative Inklusion: „Wir freuen uns, dass wir einen beratenden Sitz im Jugendhilfeausschuss haben. Dies ermöglicht es uns, unsere Anliegen und die unserer Kinder direkt in die politische Entscheidungsfindung einzubringen. Unsere Stimme wird gehört und wir können aktiv zur
Gestaltung einer inklusiveren Gesellschaft beitragen.“

Monatliche Treffen – Mitmachen und Unterstützen
Die Initiative Inklusion trifft sich mindestens einmal im Monat. Die Treffen, die im Online- und Präsenz-Format stattfinden, bieten eine Plattform für Austausch, Unterstützung und gemeinsames Engagement. Mandy Schellbach, stellvertretende Sprecherin der Initiative Inklusion: „Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an unseren Treffen teilzunehmen und uns zu unterstützen. Unterstützung kann in Form von aktiver Mitarbeit oder durch stilles Zuhören erfolgen. Jede Form der Teilnahme ist wertvoll und willkommen.“ Die Arbeit der Initiative steht noch am Anfang. Eine Entwicklung einer Homepage, die Erstellung und Verteilung von Informationsmaterialien und der Ausbau eines großen Netzwerkes mit weiteren Eltern von Kindern mit Behinderungen sind geplant.

Kontakt und weitere Informationen
Für weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten steht die Initiative Inklusion unter der E-Mail-Adresse info@initiative-inklusion.de zur Verfügung.

Die Treffen finden im Online- und Präsenz-Format statt. Symbolbild: SN

Die Treffen finden im Online- und Präsenz-Format statt. Symbolbild: SN


Text-Nummer: 166785   Autor: Ini/red.   vom 29.06.2024 um 10.54 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]