Fahrbahn-Sanierung: Sperrungen in der Korvettenstraße

Lübeck - Buntekuh: In der Woche vom 1. bis 4. Juli 2024 werden Straßenbauarbeiten in der Korvettenstraße ausgeführt. Die Fahrbahn wird abschnittsweise unter halbseitiger Sperrung mittels DSK-Verfahren – Dünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise – erneuert. Entsprechend kann es vereinzelt zu Verkehrsbehinderungen kommen. Der Geh- und Radverkehr ist von der Maßnahme nicht betroffen.

Die betroffenen Anwohner werden per Hauswurfsendungen nach Baufortschritt über die Beeinträchtigungen informiert. Witterungsbedingt kann es zu Verschiebungen der genannten Termine kommen.

DSK-Verfahren

Bei dem DSK-Verfahren handelt es sich um das Versiegeln von schadhaften Fahrbahnoberflächen durch das Überziehen mit einer etwa einen Zentimeter dicken kalten Asphaltschicht. Hierdurch wird die Oberfläche neu versiegelt und die Schädigung der Fahrbahnsubstanz durch eindringendes Regenwasser verzögert. Die Instandsetzung ist zur Sicherstellung der Verkehrssicherheit unabdingbar, steigert aber gleichzeitig auch die Nutzungsqualität.

Die Straßenbauarbeiten erfolgen vom 1. bis 4. Juli 2024 unter halbseitiger Sperrung. Foto: Symbolbild

Die Straßenbauarbeiten erfolgen vom 1. bis 4. Juli 2024 unter halbseitiger Sperrung. Foto: Symbolbild


Text-Nummer: 166792   Autor: Presseamt/red.   vom 28.06.2024 um 14.31 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]