Stephan Jäschke: Kunst für alle!

Lübeck - Buntekuh: Unter dem Motto "Kunst für alle" bietet der Künstler Stephan Jäschke an, jedem eine Tusch-Zeichnung zu fertigen. Mit der kostenlosen Aktion kommt er an zehn Stationen in Lübeck. Los geht es am Dienstag, 2. Juli, von 11 bis 16 Uhr am Familienzentrum Buntekuh und am 7. Juli im Lunapark am Hansering.

"Allen Menschen sollte die Möglichkeit gegeben werden, ein originales Kunstwerk zu besitzen. Viele Menschen kommen gar nicht auf die Idee, dass Kunst etwas für ihr Leben, ihren Alltag sein könnte. Der Kunstmarkt macht Schlagzeilen und die Distanz nimmt gefühlt weiter zu", erklärt Stephan Jäschke sein Projekt. "Die Kunst wird zur Ware für Vermögende stilisiert und verliert ihren Kontakt mit uns. Ich möchte weiter dazu beitragen, dass Kunst in unserer Stadt sichtbarer und greifbarer wird und die Hemmschwellen abgebaut werden. Keine Angst mehr vor Kunst! Kunst für alle!"

Das Projekt sieht vor, an zehn Tagen über die Sommermonate an zehn öffentlichen Plätzen für fünf Stunden präsent zu sein und allen Menschen, welche darauf Lust haben, eine Tusch-Zeichnung im Format A4 zu fertigen und zu schenken. "Über das Motiv würde ich mit den Teilnehmenden sprechen", so Jäschke.

Das Projekt wird gefördert von "Kulturfunke".

Jeder Interessierte kann sich von Stephan Jäschke ein Kunstwerk zeichnen lassen. Foto: Veranstalter

Jeder Interessierte kann sich von Stephan Jäschke ein Kunstwerk zeichnen lassen. Foto: Veranstalter


Text-Nummer: 166816   Autor: Veranstalter/red.   vom 30.06.2024 um 17.02 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]