Markt der Möglichkeiten bei der Gemeinnützigen

Lübeck - Innenstadt: Am Samstag, 6. Juli 2024, von 14 bis 21 Uhr lädt die Gemeinnützige alle Lübeckerinnen und Lübecker zu ihrem Gartenfest ein. Auf dem Markt der Möglichkeiten können die Gäste vielfältige Ideen zum Zuschauen, Mitmachen und Ausprobieren entdecken.

Für alle Kreativen bietet die Kunstschule Workshops zum Ausprobieren an: Sowohl im Specksteinatelier als auch beim Experimentieren mit verschiedenen Drucktechniken sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Auch die kleinen Besucher können sich künstlerisch ausleben: Die Kunst-Kita Storchennest bietet eine Bastelaktion für alle Kinder an. Darüber hinaus gibt es tolle Spielangebote und einen Kinder-Bewegungsparcour der Familienbildungsstätte. Beim Erzähltheater der Bücherei kommen alle kleinen Lese-Fans auf ihre Kosten: hier werden Geschichten wie „Oh, wie schön ist Panama“ oder „Heinrich will brüten!“ mit ihren wunderbaren Illustrationen zum Leben erweckt. Die Schauspielschule der Gemeinnützigen bietet Theaterworkshops für alle Altersgruppen an.

Theater gibt es mit einem Sneak Peak des Jugendkurses der Lübecker Schauspielschule aber auch zum Bestaunen auf der Bühne. Diese hat jedoch noch mehr zu bieten: Jobst Schlennstedt liest aus seinen Lübecker Krimis und Kurzvorträge der beliebten Vortragsreihen bieten allen Interessierten „Wissen to go“ an. Musikalisch sorgen die Schülerinnen und Schüler der Lübecker Musikschule, die Knabenkantorei und der CANTA! Mädchenchor für ein abwechslungsreiches Nachmittagsprogramm auf der Bühne. Am Abend bringt die junge Irish Folk Band „Vinterfolk“ der Musikhochschule Lübeck dem Publikum mit schwungvollen Tunes die irische Lebensfreude nahe. Wer selber gerne sein musisches Talent entdecken möchte, kann beim „Sing Along!" der Chöre dabei sein oder im Instrumenten-Karussell verschiedene Musikinstrumente ausprobieren.

Die Veranstaltung und alle Aktionen werden kostenfrei angeboten. Zu erreichen ist der Garten über den Weg zwischen Kartoffelkeller und Königstraße 1-3 (Koberg). Für ein Getränke- und Speisenangebot ist gesorgt. Weitere Informationen gibt es in dem Veranstaltungskalender auf der Website www.die-gemeinnuetzige.de

Die Musikschule der Gemeinnützigen ist unter anderem mit dem Mädchenchor CANTA! vertreten. Foto: Archiv

Die Musikschule der Gemeinnützigen ist unter anderem mit dem Mädchenchor CANTA! vertreten. Foto: Archiv


Text-Nummer: 166866   Autor: Veranstalter/red.   vom 02.07.2024 um 15.42 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]