DJB Lübeck erreicht zweiten Platz bei der WM

Lübeck: Zum ersten Mal in der 75-jährigen Vereinsgeschichte war die DJB Lübeck bei einer Weltmeisterschaft dabei. Dafür haben alle lange und hart gearbeitet: die Musiker während der Proben auf dem Feld, das Marschteam beim Ausarbeiten des Parcours und das Betreuerteam drumherum fürs Wohlergehen aller – eine großartige Teamleistung in den vergangenen Monaten.

Harte Arbeit auch noch am letzten Wochenende – ein letztes Training in brütend heißer Sonne und nach dem Finale am Samstagabend mit einem grandiosen Feuerwerk mussten auf Grund des einsetzenden Regens die Uniformen und Schuhe geputzt, nasse Federn geföhnt und die Instrumente für die Wertung am Sonntag wieder getrocknet werden.

Nach einer kurzen Nacht wurde dann noch schnell der Bus beladen, bevor es noch ein wenig Obst, Müsliriegel und Getränke gab. Um kurz nach 07:00 Uhr morgens ging es los, zum Warmlaufen auf den Turnierplatz.

Diese Arbeit hat sich am Ende aber bezahlt gemacht: Mit Stolz kann die DJB Lübeck verkünden, dass die Musiker mit 87,708 Punkten in der Kategorie „Marsch“ in der Klasse IV (Blasorchester) eine fantastische Leistung abgeliefert haben und somit auf dem zweiten Platz gelandet sind und mit einer Goldmedaille honoriert worden sind. „Eine unfassbar tolle Leistung der Lübecker Musiker auf dem Feld!“, freut sich der DJB in einer Mitteilung. „Ein großer Dank geht auch an die mitgereisten Fans und Unterstützer aus befreundeten Vereinen vor Ort fürs Anfeuern!“

Der Stadionsprecher sollte auf Grund der zahlreich in grün gekleideten Zuschauer mit seiner Aussage „Ich glaube, gleich wird es laut werden“ recht behalten. „Vielen Dank auch an die
Zuschauer des Livestreams zu Hause fürs Daumen drücken, es hat geholfen“, schreibt der DJB in seiner Mitteilung.

Nun geht langsam der Alltag wieder los, der ein oder andere braucht aber sicher noch ein wenig, um realisieren zu können, was am Wochenende passiert ist. Diese Woche ist deswegen erst einmal trainingsfrei, aber spätestens am kommenden Samstag sind die Musiker alle wieder auf die Noten fokussiert. Dann nämlich stehen die nächsten Auftritte in Zarpen und Moisling auf dem Spielplan. Wie immer sind Zuschauer herzlichst eingeladen, vorbeizukommen.

Zum ersten Mal in der 75-jährigen Vereinsgeschichte war die DJB Lübeck bei einer Weltmeisterschaft dabei. Foto: DJB

Zum ersten Mal in der 75-jährigen Vereinsgeschichte war die DJB Lübeck bei einer Weltmeisterschaft dabei. Foto: DJB


Text-Nummer: 166876   Autor: DJB/red.   vom 03.07.2024 um 14.57 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]