L 92: Radweg-Erneuerung zwischen Kronsforde und der A 20

Lübeck - St. Jürgen: Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) erneuert vom 08. Juli 2024 bis voraussichtlich 30. August 2024 den beschädigten Radweg entlang der Landesstraße 92 („Kronsforder Landstraße“) zwischen der Kreuzung „Kronsforder Hauptstraße“/„Kronsforder Landstraße“ und der Brücke über die Autobahn A 20.

Aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Arbeitsschutzes und der Bauqualität können die Arbeiten nur unter halbseitiger Sperrung der L 92 stattfinden.

Der motorisierte Verkehr wird mithilfe einer mobilen Ampel und einer zulässigen Geschwindigkeit von 50 Stundenkilometer am Baubereich vorbeigeführt. Der Radverkehr
wird über die Fahrbahn der L 92 an der Baustelle vorbei geleitet und darf währenddessen nicht von motorisierten Verkehrsteilnehmenden überholt werden.

Zur Reduzierung der Einschränkungen für Anliegerinnen und Anlieger wird die Baustrecke in zwei Abschnitte unterteilt:

1. Bauabschnitt (vom 8. bis 26.Juli): A 20 bis zur Einmündung „Raabrede“
2. Bauabschnitt (27. Juli bis 20. August): Einmündung „Raabrede“ bis Kronsforde

Die Verkehrsführung wurde mit der Polizei, der Verkehrsbehörde, dem Kreis, dem Amt, den Gemeinden und dem Buslinienbetreiber abgestimmt. Der LBV.SH bittet, sich auf die Arbeiten einzustellen, den ausgeschilderten Umleitungen zu folgen sowie um rücksichtsvolles Verhalten zum Schutz der Menschen auf der Baustelle. Die Gesamtkosten von rund 0,5 Millionen Euro trägt das Land.

Zwischen Kronsforde und der A 20 wird der Radweg erneuert. Symbolbild: Archiv/HN

Zwischen Kronsforde und der A 20 wird der Radweg erneuert. Symbolbild: Archiv/HN


Text-Nummer: 166935   Autor: LBV.SH/red.   vom 05.07.2024 um 14.37 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]