Konzert in der Katharinenkirche

Lübeck - Innenstadt: Am Samstag, 13. Juli, erklingen beim „Viertel nach Zwölf“-Konzert in der Lübecker Katharinenkirche barocke Werke von Salvatore Lanzetti und Johann Sebastian Bach. Das Konzert beginnt wie gewohnt um 12.15 Uhr.

Die Musiker Simon Napp am Barock-Violoncello und Hans J. Schnoor an Cembalo und Orgel bieten eine Auswahl barocker Meisterwerke dar. Musikliebhaber dürfen sich auf eine Sonate für Violoncello und Cembalo von Lanzetti, Bachs Triosonate e-Moll für Orgel sowie die Suite für Violoncello solo d-Moll freuen.

Der Eintritt beträgt 2,00 Euro, für Kinder und Jugendliche ist die Teilnahme kostenlos. Am Ausgang wird um einen kleinen Beitrag zum Erhalt der Konzertreihe gebeten.

Die „Viertel nach Zwölf“-Konzerte finden bis zum 10. August jeden Samstag statt.

Das Konzert findet in der Katharinenkirche statt. Foto: Archiv

Das Konzert findet in der Katharinenkirche statt. Foto: Archiv


Text-Nummer: 167024   Autor: Veranstalter/red.   vom 11.07.2024 um 07.29 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]