Schwimmkurse der DLRG in Berkenthin

Herzogtum Lauenburg: Auch in diesem Jahr wird die DLRG Groß Sarau wieder Kurse für Nichtschwimmer-Kinder im Lehr-Schwimmbecken der Stecknitz Schule, Standort Berkenthin, anbieten. Die Kurse beginnen am 22. Juli und am 16. August 2024.

Barthel Schmelting, Jugendvorsitzender und einer der Schwimmausbilder der DLRG Groß Sarau, freut sich, dass nicht nur der Schulverband an der Stecknitz das Schwimmbecken wieder zur Verfügung stellt, sondern vor allem, dass sich wieder ausreichend ehrenamtlich engagierte DLRG-Mitglieder mit den entsprechenden Qualifikationen bereit erklärt haben, bei den Schwimmkursen zu unterstützen. Ein kleiner Wermutstropfen bleibt aber. „Nachdem wir in den vergangenen Jahren vom Land Schleswig-Holstein finanzielle Förderungen erhalten hatten, um solche zusätzlichen Kurse anzubieten und dadurch die Zahl der Nichtschwimmer-Kinder zu senken, fällt in diesem Jahr diese Unterstützung durch das Land weg", so Barthel Schmelting. Das bedeutet, dass in diesem Jahr für einen Kurs mit zehn Unterrichtseinheiten ein Eigenbeitrag von 100 Euro aufgerufen werden muss. Auf Nachfrage von Bürgermeister Friedrich Thorn und Amtsdirektor Frank Hase ist die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg mit einen finanziellen Betrag für die Kinder eingesprungen, deren Eltern sich die leider gestiegenen Kurskosten nicht leisten können. Anmeldungen werden auf der Website der DLRG Groß Sarau entgegengenommen (nach Fristende der jeweiligen Kurse erfolgt eine Rückmeldung):

gross-sarau.dlrg.de

„Bedauerlich ist, dass es nicht gelungen ist, zur Badesaison 2024 eine Schwimmbadabdeckung für das Lehrschwimmbecken unter freiem Himmel zu beschaffen“, so Thorn. 2023 hatte der Vorstand der Aktiv Region den Antrag des Schulverbands zur Beschaffung einer Schwimmbadabdeckung positiv beschieden und wollte dies finanziell unterstützen. Denn gerade bei einem nass-kalten Sommer ist die Wasserabkühlung über Nacht eine zusätzliche Herausforderung und mitunter großes Hindernis für die Kinder bei ihren ersten Schwimmerfahrungen. Bis heute gibt es dazu aber keinen Förderbescheid des Landesamtes für nachhaltige Landentwicklung. Thorn weiter: „Es ist einfach nur ärgerlich, dass europäische Mittel eine so lange Reise machen müssen.“

Dennoch freuen sich der Schulverband und die DLRG Groß Sarau sehr, dass es trotz dieser Widrigkeiten mit großem Engagement wieder gelungen ist, die gefragten Schwimmkurse auch in diesem Jahr zu realisieren, damit Kinder aus unserer ländlichen Region ohne großes Schwimmbad aber mit vielen Freigewässern, das Schwimmen lernen können.

Die Kurse finden an der Stecknitz Schule in Berkenthin statt. Foto: Gemeinde Berkenthin

Die Kurse finden an der Stecknitz Schule in Berkenthin statt. Foto: Gemeinde Berkenthin


Text-Nummer: 167047   Autor: Gem. Berkenthin   vom 10.07.2024 um 15.24 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]