HL-live.de

Montag,
der 19. Februar 2018




Polizei & Feuerwehr




Einbrecher legten offenbar Feuer
Nach ersten Erkenntnissen zündeten Einbrecher die Laube an, um ihre Spuren zu verwischen. Foto: privat

19.02.2018 14.42 Uhr: Am Sonntagmorgen wurde über Notruf eine brennende Gartenlaube im Kleingartenverein Travetal in Lübeck gemeldet (wir berichteten). Jetzt kann die Kripo erste Ergebnisse melden. Offenbar legten Einbrecher den Brand.  Weiter



Angebliche Spendensammler in Scharbeutz festgenommen

19.02.2018 13.53 Uhr: Der Polizei in Scharbeutz gelang am Freitag, 16. Februar, die Festnahme von vier Personen, die vor einem Einkaufszentrum im Hamburger Ring Unterschriften und Spenden sammelten.  Weiter



6,6 Millionen Schmuggelzigaretten in Travemünde entdeckt

19.02.2018 12.07 Uhr: 6,6 Millionen Schmuggelzigaretten stellten Lübecker Zollbeamte des Hauptzollamtes Kiel bereits am 7. Februar sicher. Mit der aus Riga kommenden Fähre erreichte der finnische Lastzug den Skandinavienkai in Travemünde.  Weiter



Polizei bekommt Klo-KW
Ein drängendes Problem besonders für die Beamtinnen soll in der zweiten Jahreshälfte beseitigt werden.

18.02.2018 11.12 Uhr: Es ist eine Nachricht, die in der Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung, vor allem aber bei Polizistinnen der 1. Einsatzhundertschaft, Erleichterung auslösen dürfte: Das Innenministerium hat die Beschaffung eines Toilettenwagens für die Eutiner Einsatzhundertschaft entschieden und die notwendigen Schritte für die Beschaffung bereits veranlasst.  Weiter



Gartenlaube abgebrannt
Im Gartengelände Travetal brannte eine Laube vollständig ab. Foto: privat

18.02.2018 08.53 Uhr: Am Sonntagmorgen gegen 1.04 Uhr meldeten Anwohner ein Feuer im Gartengelände Travetal am Ringreiterweg. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte dort eine Gartenlaube in voller Ausdehnung.  Weiter



Kupferregenrohre an Kirche geklaut

16.02.2018 13.27 Uhr: Am vergangenen Wochenende wurden an der Lübecker St. Martin Kirche in der Kastanienallee insgesamt sechs Meter Regenfallrohre aus Kupfer entwendet. Die Ermittler der Polizeistation St. Jürgen bitten um Zeugenhinweise zu dieser Tat unter der Rufnummer 0451/1310.



Drogenlabor ausgehoben
Die Zollfahndung stellte knapp 2000 Tabletten und über 100 Ampullen sicher. Foto: Zoll

16.02.2018 09.05 Uhr: Umfangreicher Bedarf zum Betrieb eines Untergrundlabores und eine größere Menge Dopingmittel stellten Zollfahnder in der vergangenen Woche in Ostholstein in der Nähe von Lübeck sicher. Gegen einen Beschuldigten wurde durch das Amtsgericht München Haftbefehl erlassen.  Weiter



Führungswechsel bei der FF Moisling
Amtsübergabe: Ortswehrführer Oliver Teß, sein Stellvertreter Sebastian Blieffert und Stadtwehrführer Sven Klempau. Fotos: FF Moisling

15.02.2018 22.13 Uhr: Die diesjährige Jahreshauptversammlung der FF Moisling stand ganz unter dem Thema des Wehrführungswechsels. Der bisherige Wehrführer, Sven Klempau, leitet zum letzten Mal in der Funktion des Wehrführers die Versammlung. Er trat nicht erneut zur Wahl an, da er zwischenzeitlich das Amt des Stadtwehrführers übernommen hat.  Weiter



Demo in luftiger Höhe
Zwei Demonstranten kletterten auf Bäume und entrollten ihre Transparente.

14.02.2018 18.35 Uhr: Am Mittwochnachmittag kam es vor der JVA Lübeck zu einer Demonstration mit acht Personen. Zwei Teilnehmer kletterten vor dem Haupttor auf Bäume und entrollten Transparente.  Weiter



Frontalunfall im Herrenholz

14.02.2018 17.56 Uhr: Bei einem Frontalunfall in der Straße Herrenholz wurden am Mittwoch gegen 13.15 Uhr zwei Menschen verletzt. Beide beteiligte Fahrzeug wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.  Weiter



Tankbetrug: Fahrzeug war geklaut

14.02.2018 15.39 Uhr: Am Dienstag gegen 10 Uhr entdeckte eine Funkstreife des Polizei- Autobahn- und Bezirksrevieres eine goldfarbene "B-Klasse" auf der A1. Der Wagen war am 4. Februar bei einem Tankbetrug genutzt worden. Der Fahrer sitzt in Untersuchungshaft.  Weiter



Neue Dienstausweise bei der Bundespolizei
Der neue Dienstausweis der Bundespolizei. Foto: BPOL

14.02.2018 14.43 Uhr: Neben dem bisherigen Dienstausweis in Papierform gibt die Bundespolizeidirektion seit Beginn des Jahres neue Dienstausweise im Scheckkarten-Format für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der nachgeordneten Dienststellen in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern heraus. Dieser löst den bisherigen Dienstausweis nach und nach ab.  Weiter



Zahl der Einbrüche weiter rückläufig
Die verstärkte Polizeiarbeit zeigt nach Aussagen des Innenministers deutliche Wirkung. Foto: Archiv

14.02.2018 11.48 Uhr: Die von der Landespolizei Schleswig-Holstein registrierten Eingangszahlen zu Wohnungseinbrüchen für 2017 sind auf dem niedrigsten Stand seit fünf Jahren. Im Jahr 2017 wurden 5492 Einbrüche und Einbruchsversuche aufgenommen – im Jahr 2015 waren es noch 9095. Zudem ist der Anteil der erfolglosen Einbruchsversuche an der Gesamtzahl gestiegen.  Weiter



Polizei sucht Besitzer von elektronischen Geräten
die Polizei geht davon aus, dass es sich bei den Gegenständen um Stehlgut handelt. Fotos: Polizei

14.02.2018 11.26 Uhr: Im Januar 2018 stellte die Polizei in Lübeck St. Lorenz mehrere elektronische Geräte sicher. Im Zuge der Ermittlungen konnten die Gegenstände bis jetzt keinem Besitzer zugeordnet werden. Deswegen suchen die Beamten der Kriminalpolizei jetzt die rechtmäßigen Eigentümer.  Weiter



Wohnungsbrand in Stockelsdorf

13.02.2018 12.43 Uhr: Dienstagvormittag, 13. Februar, brach in einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in Stockelsdorf ein Feuer aus. Eine Person wurde leicht verletzt. Die Kriminalpolizei Bad Schwartau ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung.  Weiter



Zeugensuche nach Überfall auf Spielothek

13.02.2018 12.22 Uhr: Zwei maskierte Männer betraten am späten Montagabend, 12. Februar 2018, eine Spielothek in Ahrensbök, bedrohten die Aufsicht mit einer Schusswaffe und forderten Geld.  Weiter



Mann meldet sich bei der Bundespolizei

13.02.2018 11.51 Uhr: Am Montagnachmittag, 12. Februar, klingelte es in den Diensträumen der Bundespolizei am Lübecker Hauptbahnhof. Ein Mann meldete sich bei den doch etwas erstaunten Beamten mit den Worten: "Guten Tag, ich werde gesucht."  Weiter



Bauwagen angezündet - Polizei sucht Zeugen

12.02.2018 13.19 Uhr: In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 3. auf 4. Februar 2018, ist ein am Ende des Hirtenbergweges in Lübeck-Kücknitz stehender Bauwagen abgebrannt.  Weiter



Auto prallt gegen Ampelmast
Am Montagmorgen prallte ein Autofahrer in eine Ampelanlage. Fotos: Stefan Strehlau

12.02.2018 12.39 Uhr: Am Montagmorgen, 12. Februar, prallte in Lübeck St. Lorenz ein Mercedes gegen einen Ampelmast. Ein Mann wurde dabei schwer verletzt. Die Kieler Straße musste zeitweise voll gesperrt werden.  Weiter



Sattelzug rammt Linienbus

12.02.2018 11.20 Uhr: Am Montagmorgen kam es im Bereich der Kreuzung Dänischburger Landstraße/Ortseingang Sereetz zu einem Unfall. Beteiligt waren ein Sattelzug mit Auflieger und ein Linienbus ohne Fahrgäste, der sich auf "Dienstfahrt" befand. Durch den Unfall war der Kreuzungsbereich über eine längere Zeit gesperrt. Dieses hatte auch Auswirkungen auf die Autobahnabfahrt.  Weiter



Sechs Verletzte bei Auffahrunfall auf der A1
Der Sachschaden blieb gering. Fotos: VG

11.02.2018 19.46 Uhr: Am Sonntagabend kam es auf der A1 im Kreuz Lübeck zu einem Auffahrunfall mit zwei Fahrzeugen. Für den Rettungsdienst gab es Großalarm. Alle sechs Fahrzeuginsassen wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.  Weiter



Wetterdienst warnt vor Sturmböen und Schnee

11.02.2018 09.31 Uhr: Der Deutsche Wetterdienst warnt für den Bereich Lübeck am Sonntagvormittag vor leichtem Schneefall mit Mengen von ein bis drei Zentimeter. Verbreitet wird es glatt. Von 11 bis 18 Uhr sind außerdem Sturmböen bis Stärke 8 möglich.



Berufsfeuerwehrleute erhalten Erschwerniszulage
Am 24. Januar demonstrierten die Feuerwehren vor dem Landeshaus. Der Protest hatte Erfolg. Foto: RTN

09.02.2018 16.16 Uhr: Die für Polizei, Justiz und die Fischereiaufsicht geplante Erhöhung der Erschwerniszulage soll auch für die vier Berufsfeuerwehren und die zwei hauptamtlichen Wachabteilungen im Land eingeführt werden.  Weiter



Ruhestörer hatte noch Geldstrafe offen

09.02.2018 16.01 Uhr: Donnerstagabend, 8. Februar 2018, konnten Beamte des 2. Polizeireviers einen jungen Mann in Lübeck St. Lorenz aufgrund eines vorliegenden Haftbefehls festnehmen. Aufgefallen war der 30-Jährige zuvor durch eine Ruhestörung in seiner Wohnung.  Weiter



Vandalismus an mindestens neun Autos

09.02.2018 13.45 Uhr: Am Donnerstagabend, 9. Februar 2018, wurden in Lübeck St. Lorenz mindestens neun Fahrzeuge offenbar mutwillig beschädigt. Die Polizei konnte in Tatortnähe vier verdächtige Personen stellen, es wird wegen des Verdachts der Sachbeschädigung in mehreren Fällen ermittelt.  Weiter


Ältere Einträge anzeigen


Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen






Travemünde Aktuell


Werben auf HL-live.de - der schnellen Internet-Zeitung für Lübeck