HL-live.de

Dienstag,
der 16. Oktober 2018




Kultur & Theater




Litterärisches Gespräch über Monster

16.10.2018 08.45 Uhr: In der Reihe der "Litterärischen Gespräche" in der Gemeinnützigen, Königstraße 5, spricht Jutta Kähler am Donnerstag, 18. Oktober, um 19.30 Uhr über "Wohlige Schauer des Grauens - Von Monstern und künstlichen Menschen in der Literatur". Der Eintritt ist frei.  Weiter



Ausstellung zeigt Aquarelle von Günter Grass
Ausschnitt aus

15.10.2018 16.48 Uhr: Unter dem Titel "Grass in Farbe - Die Aquarelle von Günter Grass" beschäftigt sich eine neue Sonderausstellung im Günter Grass-Haus ab dem 16. Oktober 2018 bis zum 3. Februar 2019 mit den Aquarellen des Künstlers. Die Ausstellung wurde der Öffentlichkeit am Montagnachmittag im Rahmen einer Pressevorbesichtigung vorgestellt.  Weiter



Dienstagsvortrag in der Gemeinnützigen

15.10.2018 16.09 Uhr: Im Rahmen der Dienstagsvorträge lädt die Gemeinnützige, Königstraße 5, am 16. Oktober zu einem Vortrag "Zwischen Heimat und Moderne - Der Lübecker Gartenarchitekt Erwin Barth" von Dr. Dietmar Land ein. Beginn ist um 19.30 Uhr im Großen Saal, der Eintritt ist frei.  Weiter



Vortrag zur Lübeckischen Geschichte
Am Donnerstag geht es in einem Vortrag um die Torelli-Bilder im Audienzsaal des Rathauses. Foto: Archiv der Hansestadt Lübeck

15.10.2018 15.13 Uhr: Aus Anlass des 875. Gründungsjubiläums der Stadt wird am Donnerstag, 18. Oktober, zu einem Vortrag von Dr. Michael Hundt, Lübeck mit dem Titel "Neue Pracht in alten Mauern. Die Torelli-Bilder von 1759/61 im Audienzsaal des Rathauses" eingeladen. Beginn ist um 18 Uhr im Audienzsaal des Rathauses.  Weiter



Gastspiel: Mit Großvater über die Meere
Am Freitag geht es beim Gastspiel im Theater Lübeck

15.10.2018 14.45 Uhr: Im Rahmen der Hospiz- und Palliativwochen, die bis zum 26. Oktober 2018 stattfinden, bietet der Verein "Die Muschel e.V." am Freitag, 19. Oktober, ein Gastspiel im Jungen Studio des Theater Lübeck an. Gezeigt wird das Stück "Mit Großvater über die Meere", ein ganzes Seemannsleben erzählt in 50 Minuten.  Weiter



Ausstellung zur Revolution 1918 auf dem Koberg
Die Ausstellung ist in Containern aufgebaut, die ab Dienstag auf dem Koberg geöffnet sind. Foto: Veranstalter

15.10.2018 08.43 Uhr: Seit Mai diesen Jahres tourt in zwei Schiffscontainern die Wanderausstellung "Revolution 1918 – Aufbruch in Schleswig-Holstein" zum 100-Jährigen Jubiläum des Matrosenaufstandes über die großen Plätze Schleswig-Holsteins. Ab Dienstag ist sie auf dem Koberg zu sehen.  Weiter



Klaus Rainer Goll liest zum Stadtgeburtstag
Der Lyriker Klaus Rainer Goll liest am Mittwoch in der Hanse-Residenz. Foto: Harald Denckmann/Archiv

14.10.2018 15.51 Uhr: "Lübeck zum 875. Geburtstag": Zum Stadtgeburtstag liest der Lübecker Lyriker Klaus Rainer Goll am Mittwoch aus der von ihm herausgegebenen Anthologie "treffpunkt 3 - Lübecker Autoren und ihre Stadt".  Weiter



Lesung im CVJM
60 Prozent der Erlöse aus dem Buchverkauf wird Hospizen gespendet. Foto: Veranstalter

14.10.2018 10.17 Uhr: Geschichten von Leben und Tod gibt es am Dienstag, 16. Oktober, um 19 Uhr im CVJM in der Großen Petersgrube 11 in Lübeck bei einer Lesung unter dem Motto "Du fehlst" mit Sandra Metzung-Körner.  Weiter



Lesung für Familien im Hansemuseum
Anke Bär liest am Montag aus ihrem bekannten Kinderbuch. Foto: Cosima Hanebeck

13.10.2018 16.31 Uhr: Am Montag, 15. Oktober, um 17 Uhr liest die Autorin und Illustratorin Anke Bär im Europäischen Hansemuseum aus ihrem erfolgreichen Kinderbuch "Endres, der Kaufmannssohn". Anke Bär versetzt kleine und große Zuhörerinnen und Zuhörer in die Zeit des Spätmittelalters.  Weiter



Lesung im Buddenbrookhaus
Marion Poschmann liest aus ihrem Roman von den Kieferninseln. Foto: Heike Steinweg, Suhrkamp Verlag

13.10.2018 12.54 Uhr: Japan und Schleswig-Holstein, zwei Welten, zwei Traumpfade – zwei Dichterinnen im Gespräch, deren Protagonisten auf Mönchspfaden wandeln: Am Sonntag, 14. Oktober, lädt das Lübecker Buddenbrookhaus zu einer Lesung mit Gedichten von Doris Runge und Prosa von Marion Poschmann.  Weiter



Familienführung durch das Holstentor
Am Sonntag gibt es eine spannende Führung für die ganze Familie durch das Holstentor.

13.10.2018 10.52 Uhr: Zeitreise in das Leben von Kaufmannskindern: Eine Familienführung im Lübecker Holstentor am Sonntag, 14. Oktober, nimmt die kleinen und großen Teilnehmer unter dem Titel "Kaufmannskind" mit in eine Kaufmannsfamilie vor 500 Jahren.  Weiter



Webers neuer Lübecker Freischütz gruselig und modern
Die Inszenierung stieß beim Premierenpublikum auf ein geteiltes Echo. Fotos: Paul Leclaire

13.10.2018 09.00 Uhr: Carl Maria von Webers "Freischütz" ist eine der bekanntesten Opern auf unseren Bühnen. Für viele ist sie die romantische deutsche Oper schlechthin. Jahrzehnte war sie in Lübeck nicht zu sehen. Jetzt gibt es eine neue Einstudierung, die bei der Premiere am Freitag Diskussionen auslöste. Für das Regieteam um Jochen Biganzoli gab es heftige Buh-, aber auch laute Bravorufe.  Weiter



Die Geschichte der Kirchen Lübecks
Im St.-Annen Museum sind viele der Schätze aus den Kirchen ausgestellt. Foto: JW/Archiv

12.10.2018 08.44 Uhr: In der Führung "Spot On – Lübeck gläubig" am 13. Oktober erzählt Dr. Jutta Petri-Meyer im Museumsquartier St. Annen über die Geschichten der Kirchen Lübecks. Sie waren im Mittelalter angefüllt mit einer Vielzahl von farbigen Bildtafeln, Skulpturen und Wandmalereien, dienten dem religiösen Ritus und der Volksfrömmigkeit.  Weiter



30.000 Besucher bei der Nolde-Ausstellung
Fast 30.000 Besucher schauten sich die Sonderausstellung an. Foto: JW

11.10.2018 16.21 Uhr: Das Behnhaus Drägerhaus hat allen Grund zur Freude: Am Sonntag endete Emil Noldes Farbenzauber und zählt mit rund 30.000 Besuchern zu den erfolgreichsten Ausstellungen, die je in Lübeck zu sehen waren. Sie liegt mit genau 29.553 Besuchern direkt auf dem zweiten Platz der Ausstellungen der Lübecker Museen, hinter Anders Zorn im Jahr 2012, die eine Besucherzahl von 41.414 zählte.  Weiter



199 Mal Willkommen zu den Nordischen Filmtagen Lübeck
Die kleine Genossin aus Estland eröffnet die Nordischen Filmtage. Foto: Amrion, Priit Grepp

10.10.2018 14.55 Uhr: Mit dem Spielfilm "Die kleine Genossin" von Moonika Slimets werden am 30. Oktober die 60. Nordischen Filmtage Lübeck eröffnet. Der Streifen kommt aus Estland. Nicht nur die Filmtage, auch die baltischen Länder Estland, Lettland, Litauen feiern in diesem Jahr: den 100. Jahrestag der staatlichen Unabhängigkeit.  Weiter



Kunst gegen Bares
Am Samstag gibt es wieder Kunst gegen Bares in Lübeck. Foto: Veranstalter

10.10.2018 13.15 Uhr: Nach langer Sommerpause meldet sich die legendäre Offene Bühne an neuem Spielort mit der 95. Ausgabe zurück! Die erste Herbst-Veranstaltung von "Kunst gegen Bares" gibt es am Samstag, 13. Oktober, um 20 Uhr.  Weiter



Der Heiligenschein des seligen Jensen erhält Risse
Die Niederdeutsche Bühne startete am Dienstagabend in die neue Saison.

10.10.2018 08.40 Uhr: Ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum beging am Dienstag Karin Vogt bei der Niederdeutschen Bühne. Sie gestaltete die Hauptrolle im Stück "De selige Jensen" in den Kammerspielen. Natürlich gab es am Schluss einen besonderen Blumenstrauß von Bühnenleiterin Brigitte Koscielski und eine Ehrung vom Niederdeutschen Bühnenbund.  Weiter



Theaterfreunde spenden 15.000 Euro
Katharina Kost-Tolmein, Anne-Dore Brütt-Schwertfeger, Christian Schwandt, Angelika Zelck, Pia Walter und Anja Sackarendt. Foto: Lutz Roeßler

09.10.2018 16.41 Uhr: Die GTL – Gesellschaft der Theaterfreunde Lübeck e. V. unterstützt die Opernproduktion "Der Freischütz" und die Schauspielproduktion "Die tonight, live forever oder Das Prinzip Nosferatu" des Theater Lübeck mit insgesamt 15.000 Euro.  Weiter



Buchpräsentation im Stadt-Archiv: Ein Kapitel für sich

09.10.2018 10.24 Uhr: Die Autorin Heidemarie Kugler-Weiemann gibt am Mittwoch, 10. Oktober 2018 Einblicke in ihr Werk zum Thema "Schicksal der Juden" nach Amrum evakuierter Juden mit dem Titel „Ein Kapitel für sich“. Darin beschreibt die Lübeckerin ein spezielles Kapitel des Holocaust: Sie hatdie Geschichte der jüdischen Zwangsflüchtlinge, die auf die Insel Amrum evakuiert wurden, aufgearbeitet und gewährt somit einen neuen Einblick in die Geschichte Amrums.  Weiter



Theaterworkshop in den Herbstferien

08.10.2018 16.27 Uhr: Das tribüHne Theater lädt in Kooperation mit dem JUZE Dieselstraße zu einem Theaterworkshop für Kinder ab neun Jahren ein. Unter dem Titel "Hotel Zur schönen Aussicht" wird ein Stück einstudiert und am Ende der Ferien vor den Familien und Freunden der Teilnehmer aufgeführt.  Weiter



MHL-Sinfonieorchester mit Solo-Hornist Christoph Eß
MHL-Hornprofessor Christoph Eß stellt sich dem Publikum erstmals solistisch vor. Foto: Dan Zoubek/MHL

08.10.2018 16.02 Uhr: Die Musikhochschule Lübeck (MHL) lädt am Freitag, 12. Oktober, um 19.30 Uhr zum ersten Sinfoniekonzert der neuen Konzertsaison ein. Das MHL-Sinfonieorchester spielt unter Leitung des Gastdirigenten Helmuth Reichel Silva Mozarts "Jupiter Sinfonie", die sinfonische Dichtung "Don Juan" sowie das zweite Hornkonzert in Es-Dur von Richard Strauss.  Weiter



Burgkloster: Inszenierte Führung mit Verköstigung
Auch in diesem Jahr finden wieder Führungen unter dem Titel "Im Kloster brennt noch Licht" statt. Foto: Olaf Malzahn/EHM

08.10.2018 15.33 Uhr: Ab Oktober findet im Burgkloster des Europäischen Hansemuseums wieder regelmäßig die inszenierte Führung "Im Kloster brennt noch Licht" statt. Der erste Termin ist am 9. Oktober um 17 Uhr, ab dann jeden zweiten Dienstag im Monat.  Weiter



Jetzt anmelden zum literarischen Erzählsalon

08.10.2018 14.11 Uhr: Das Ev. Frauenwerk lädt ein zu einem literarischen Erzählsalon am Donnerstag, 11. Oktober, von 18 bis 19.30 Uhr ins "Marae - Kaffee und Zauberei", Engelsgrube 59. Der Vortrag ist kostenfrei, eine Anmeldung ist bis zum 8. Oktober erforderlich unter der Telefonnummer 0451/300868712.  Weiter



HL postalisch: Briefmarken mit Lübecker Motiven
Die Erstausgabe wird ab Donnerstag verkauft. Fotos: JW

07.10.2018 11.17 Uhr: Eine Woche vor dem Erscheinungstermin wurde die neueste Sondermarke der Deutschen Post AG im Rathaus vorgestellt (wir berichteten). Sie erinnert an die Hinrichtung der vier "Lübecker Märtyrer" vor 75 Jahren. Am Donnerstag, 11. Oktober, geht die Marke in den Verkauf. In Lübeck gibt es an diesem Tag zwei Sonderschalter.  Weiter



MHL eröffnet Wintersemester und neue Konzertsaison
Am Montag beginnt das Semester an der Musikhochschule Lübeck.

06.10.2018 12.22 Uhr: Die Musikhochschule Lübeck (MHL) lädt am Montag, 8. Oktober, um 18 Uhr zur Semestereröffnungsfeier in den Großen Saal ein. Damit startet auch die neue Konzertsaison, die bis zum Semesterende Mitte Februar rund 150 Veranstaltungen und Projekte bietet.  Weiter



Workshop zur Kunst des Schabkartons
Am Sonntag geht es in St. Annen um die Kunst des Schabkartons. Foto: Line Hoven

05.10.2018 12.52 Uhr: Auf die Plätze, fertig, losgekratzt! In dem Workshop "Lübeck aufgekratzt – für Neugierige von 15-99 Jahren" am Sonntag, 7. Oktober, im Museumsquartier St. Annen mit der Künstlerin und Hans-Meid-Preisträgerin 2017 Line Hoven dreht sich alles um die fast vergessene Kunst des Schabkartons.  Weiter



Kultur-Tafel: 5555 Eintrittskarten an Bedürftige vermittelt
Kristine Goddemeyer und ihr Team konnten bereits 5555 Karten vermitteln. Foto: TD

05.10.2018 10.03 Uhr: Der gemeinnützige Verein Kultur-Tafel Lübeck, der seit über einem Jahr kostenlos nicht verkaufte Tickets für Lübecks Bühnen, Konzerthäuser und Museen an Bedürftige vermittelt, hat vor wenigen Tagen die Weitergabe der 5.555 gespendeten Eintrittskarte gefeiert.  Weiter



Kabarett im Figurentheater
Das Figurentheater lädt zu einem Abend mit Satire und Krimi ein. Foto: Veranstalter

05.10.2018 08.24 Uhr: Jens Heidtmann ist am Samstag, 6. Oktober, um 19.30 Uhr im Figurentheater Lübeck, Kolk 20-22, zu Gast. Das Programm "GewaltIch" ist eine Mischung aus satirischen Szenen und Krimi. Der Eintritt kostet 18,50 Euro, ermäßigt 14,50 Euro. Infos und Reservierung unter Tel. 0451/70060.  Weiter



Petrivision über das Verhandeln
Verhandeln: Das ist die Überschrift des sechsten Abends der aktuellen Petrivisionen-Reihe "Lösungen". Foto: St. Petri

04.10.2018 11.36 Uhr: „Verhandeln“ ist die Überschrift des sechsten Abends der aktuellen Petrivisionen-Reihe „Lösungen“, zu der die Kultur- und Universitätskirche St. Petri zu Lübeck am Samstag, 6. Oktober, um 23 Uhr, einlädt. Inmitten einer stimmungsvollen nächtlichen Inszenierung wird Dr. Bettina Greiner, Leiterin des Willy-Brandt-Hauses, über die Bedeutung des Debattierens und Verhandelns in demokratiemüden Zeiten sprechen.  Weiter


Ältere Einträge anzeigen


Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz






Travemünde Aktuell


Werben auf HL-live.de - der schnellen Internet-Zeitung für Lübeck