Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Freitag,
der 20. Juli 2018






Workshop: Schmuck kann man nie genug haben

Ein Workshop lädt am Sonntag, 24. Juni, dazu ein, unter der Anleitung von Goldschmiedin Patricia Wieckowski-Simmgen vom Lübecker Atelier No1 individuellen Modeschmuck zu gestalten. Unter dem Titel "Schmuck kann man nie genug haben" können sich Jugendliche ab 13 Jahren an persönlichen Werkstücken ausprobieren.

"Schmuck soll einen nicht wohlhabend erscheinen lassen, sondern schmücken. Deshalb habe ich immer gerne falschen Schmuck getragen", meinte Mode-Ikone Coco Chanel zum Thema "echt" und "falsch". Auch in der Sonderausstellung "Chanel, Dior Pucci... Modemythen der 50er bis 70er Jahre" im Lübecker Museumsquartier St. Annen finden sich mal mehr, mal weniger materiell wertvolle Stücke, die vor allem durch ihr ganz besonderes Design beeindrucken.

Um Voranmeldung bis zum 21. Juni wird unter Telefon 0451/122-4131 oder -4273 gebeten. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr und dauert zweieinhalb Stunden. Der Eintritt kostet 20 Euro.

Ein Collier von Christian Dior, Paris 1957 aus der Sammlung Monika Gottlieb. Foto: Museen

Ein Collier von Christian Dior, Paris 1957 aus der Sammlung Monika Gottlieb. Foto: Museen


Text-Nummer: 123058   Autor: Lübecker Museen   vom 21.06.2018 08.43

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.