Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Sonntag,
der 20. Januar 2018






Schul-Toiletten: Lübeck verzichtet auf 560.000 Euro

Der Personalabbau bei der Stadtverwaltung in Lübeck hat Folgen: Das Land stellt sechs Millionen Euro für die Sanierung von Schul-Toiletten zur Verfügung. Lübeck bekommt keinen Cent. Der Grund: Die Verwaltung hat keine Mitarbeiter, die den Toiletten-Umbau planen können.

"Ich freue mich, dass ab sofort weitere Mittel für die Schulträger zur Verfügung stehen, die sich an dem Anmeldeverfahren für unser Schultoiletten-Sanierungsprogramm beteiligt haben", sagt Bildungsministerin Karin Prien. Die Gelder werden im ganzen Land verteilt. Alle Kreise sind dabei. Mit einer Ausnahme: Lübeck hat kein Projekt angemeldet.

Dennis Bunk, Leiter des Gebäudemanagements der Stadt, kann einen einfachen Grund nennen. Alle Pläne für die Sanierung von Schul-Toiletten der vergangenen Jahre sind abgearbeitet. Es gab mehrfach Förderungen durch Stiftungen und das Land. Anders als in anderen Kreisen liegen in Lübeck keine Pläne mehr in der Schublade. Die Bürgerschaft hat zwar mehr Stellen beschlossen, die Auswirkungen werde man aber erst verzögert bemerken.

Die CDU-Landtagsabgeordnete Anette Röttger sieht den Bürgermeister in der Pflicht. "Nun ist Geld vom Land bereitgestellt und prompt ist Lübeck die einzige Stadt im Land, die keinen Antrag gestellt hat. Der Hansestadt entgehen satte 560.000 Euro aus Landesmitteln, die unsere Stadt für die weitere Sanierung von Schultoiletten dringend gebraucht hätte. Eine Stadt, die keine Förderanträge mehr auf den Weg bringen kann, fällt hinten runter. Hier ist der Bürgermeister gefragt, für eine Lösung zu sorgen."

Der Stadt entgehen über eine halbe Million Euro für die Toiletten-Sanierung, weil Mitarbeiter fehlen. Foto: JW/Archiv

Der Stadt entgehen über eine halbe Million Euro für die Toiletten-Sanierung, weil Mitarbeiter fehlen. Foto: JW/Archiv


Text-Nummer: 126895   Autor: VG   vom 18.12.2018 10.20

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.