Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 21. Mai 2019






Täter nach Einbruch in Getränkemarkt festgenommen

Am Samstag, 5. Januar, ist ein Mann in einen Getränkemarkt in Moisling eingebrochen und entwendete diverse Tabakwaren. Anhand von Videoaufzeichnungen konnte er identifiziert und kurz darauf in einer Wohnung vorläufig festgenommen werden.

Die Lübecker Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls in mehreren Fällen.

Gegen 5.15 Uhr wurden mehrere Funkstreifenwagen in die August-Bebel-Straße nach Moisling entsandt, weil in einem dortigen Getränkemarkt der Einbruchalarm ausgelöst worden war. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hielt sich keine Person mehr vor Ort auf. Jedoch stellten die Beamten neben den Aufbruchspuren auch verlorenes Stehlgut und Blutanhaftungen fest. Den entscheidenden Hinweis erhielten die Polizisten durch die Videoaufzeichnungen des Marktes. Anhand der Aufzeichnungen konnte ein 35-jähriger Lübecker als Tatverdächtiger identifiziert werden. Im Zuge der anschließenden Durchsuchung einer Wohnung in Lübeck Moisling konnte der Mann angetroffen und vorläufig festgenommen werden. In der Wohnung fanden die Beamten auch diverse Tabakwaren, die der Tatverdächtige offensichtlich in dem Getränkemarkt entwendet hatte.

Der Lübecker muss sich nun wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls verantworten. Er steht zudem im Verdacht, bereits am 22. Dezember 2018 einen Einbruch in den Getränkemarkt begangen zu haben. Die Ermittler des Kommissariats 12 der Bezirkskriminalinspektion Lübeck prüfen einen Zusammenhang der Taten.

Symbolbild

Symbolbild


Text-Nummer: 127185   Autor: PD Lübeck   vom 07.01.2019 15.08

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.