Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Montag,
der 25. März 2019






Fährschiff kollidiert mit Fähranleger

Am Dienstagmorgen, 8. Januar, kollidierte um 7 Uhr ein unter schwedischer Flagge fahrendes, 218 Meter langes Fährschiff mit einem Anleger am Skandinavienkai in Lübeck-Travemünde.

Dabei wurde der Anleger leicht beschädigt. Im Heckbereich des Schiffes entstand durch die Kollision, etwa 2 Meter über der Wasseroberfläche, an Backbordseite im Bereich des Ballastwassertanks ein Loch von circa 80 mal 40 Zentimetern. Es kam zu keinen Personenschäden, Gefahrstoffe sind nicht ausgetreten.

Zur Unfallzeit herrschte starker Wind mit Sturmböen. Den bisherigen Ermittlungen der Wasserschutzpolizei in Travemünde zufolge hatte der Schiffsführer die eigene Geschwindigkeit bei der Rückwärtsfahrt falsch eingeschätzt und konnte nicht mehr rechtzeitig aufstoppen.


Text-Nummer: 127211   Autor: PD Lübeck   vom 08.01.2019 15.25

Text teilen: auf facebook +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.