Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Freitag,
der 24. Mai 2019






Lübecks neues Sportzentrum ist fertig!

Fußball, Hockey, Handball, Basketball, Beachvolleyball, Crosslauf, Bouldern, Skaten, Klettern: Lübecks neues Sportzentrum Falkenwiese ist fertig. Die offizielle Eröffnung ist zwar erst im Mai, aber fast alle Anlagen können ab kommender Woche genutzt werden.



Ab Donnerstag, 17. Januar 2019, können die bereits fertiggestellten neuen Anlagen wie etwa ein Kunstrasen-Kleinspielfeld, ein Kunststoff-Kleinspielfeld mit Basketball oder eine Riesenschaukel, ein Kletter-Leuchtturm, Fitnessgeräte sowie ein Sprung- und Crossparcour von Sportvereinen und Schulen genutzt werden. Auch die Öffentlichkeit hat ab Donnerstag an sieben Tagen in der Woche - zunächst nur im Zeitraum von 8.30 bis 17 Uhr - die Möglichkeit, einen Großteil der neuen Plätze und Gerätschaften auszuprobieren.


Für ganz junge Besucher gibt es eine Strandkorb-Rutsche und Klettergerüste.

Aufgrund der Witterungsbedingungen war es nicht mehr möglich die farbige Gießbeschichtung der Rundlaufbahn sowie die dicke und farbige Deckschicht des neuen Wegenetzes inklusive Skate-Wellenbahn bis zum Jahresende herzustellen. Diese Flächen können aber bis zur endgültigen Fertigstellung bereits betreten werden. Bis zum Frühjahr dürften dann auch die neue Boulderwand inklusive Sprunganlagen sowie ein weiteres großes Klettergerüst für Kinder komplett hergestellt sein.



Der geplante Kostenrahmen von rund 4,1 Millionen Euro (2,7 Millionen Euro Bund, 0,5 Millionen Euro Possehl-Stiftung, 0,9 Millionen Euro Hansestadt Lübeck) wird nach jetzigem Stand, trotz Mehrausgaben im Bereich der Tiefbauarbeiten - ein Großteil der alten Entwässerung waren abgängig und mussten ersetzt werden - eingehalten werden können.



Nach der geplanten offiziellen Einweihung Ende Mai 2019 wird die Anlage auch in größeren Zeiträumen für die Öffentlichkeit an sieben Tagen die Woche geöffnet sein.



Die Nutzung des Zentrums an der Falkenwiese und aller Geräte ist kostenlos.

Fast alle Anlagen des neuen Sportzentrums sind bereits fertig. Fotos: VG

Fast alle Anlagen des neuen Sportzentrums sind bereits fertig. Fotos: VG


Text-Nummer: 127253   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 10.01.2019 13.12

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.