Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Freitag,
der 23. August 2019






Lübeck:

Gute Resonanz auf Ausbildungsgang für E-Commerce-Kaufleute

Der duale Ausbildungsgang Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce wurde zum Schuljahresbeginn 2018/2019 an neun Schulen in Schleswig-Holstein angeboten, nebe Kiel, unter anderem auch in Lübeck. Bisher ist man mit der Resonanz zufrieden. "Die Entwicklung gibt uns Recht" so die Bildungsministerin Karin Prien.

"Es hat sich als goldrichtig erwiesen, im Flächenland Schleswig-Holstein an mehreren Standorten zu starten statt in einer Zentralklasse mit für einige Interessenten viel zu langen Anfahrtswegen", sagte Bildungsministerin Karin Prien am Donnerstag, dem 21. Februar, zu den guten Anmeldezahlen beim Start der neu geschaffenen, modernen kaufmännischen Ausbildung zur E-Commerce-Kauffrau und zum E-Commerce-Kaufmann.

Beschaffung, Waren und Dienstleistungen würden zunehmend digital abgewickelt, daher sei es logisch und sehr Erfolg versprechend gewesen, dieses neue Experten-Berufsfeld möglichst attraktiv anzubieten, so die Ministerin.
Eingeschult wurden 93 Schülerinnen und Schüler, und es habe eine hohe Resonanz auch bei Betrieben gegeben, die bisher nicht ausgebildet hätten. "Wir gehen davon aus, dass dieser Bildungsgang zum Schuljahresbeginn 2019/2020 rund 100 Neuanmeldungen hat und wir bald reine Fachklassen bilden können", sagt Prien. Für eine gute Ausstattung in der Fläche habe das Land mit einer Fördersumme von 72.000 Euro gemeinsam mit dem Institut für Lerndienstleistungen der Technischen Hochschule Lübeck ein Digitalisierungsprojekt aufgelegt.

Ziel sei es, zwei Lernfelder im Ausbildungsgang E-Commerce-Kaufleute digital umzusetzen. Inhaltlich gehe es dabei um die Themen Online-Vertrieb und - Beschaffung sowie um Online-Marketing. Die digitale Umsetzung dieser Pilot-Lernfelder erfolge als Online-Bildungsmodule, die für alle beteiligten Berufsschulen bereitgestellt würden. Kaufleute im E-Commerce sind in Unternehmen tätig, die Waren oder Dienstleistungen an Verbraucher und Unternehmen online oder auch in Verbindung mit anderen Vertriebswegen anbieten und verkaufen. Sie können branchenübergreifend eingesetzt werden.

Typische berufliche Handlungsfelder sind die Gestaltung und Bewirtschaftung von Online- Sortimenten, die Vertragsanbahnung und -abwicklung im Online-Vertrieb, die Gestaltung der Kundenkommunikation, die Entwicklung und Umsetzung von Online-Marketing sowie die Auswahl von Online-Vertriebskanälen. Prien hob hervor, das neue Angebot sei ein wegweisendes Pilotprojekt auch für andere Ausbildungsberufe und eine neue Möglichkeit, auch kleinere Klassen im ländlichen Raum aufrechtzuerhalten. Zudem sei es ein wichtiger Beitrag zur Digitalisierung der berufsbildenden Schulen und für die Lehrkräftefortbildung.

Für eine gute Ausstattung in  der Fläche hat das Institut für Lerndienstleistungen der Technischen Hochschule Lübeck ein Digitalisierungsprojekt aufgelegt.

Für eine gute Ausstattung in der Fläche hat das Institut für Lerndienstleistungen der Technischen Hochschule Lübeck ein Digitalisierungsprojekt aufgelegt.


Text-Nummer: 128228   Autor: BIMI SH   vom 21.02.2019 14.40

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.