Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Donnerstag,
der 18. April 2019






Andersenring: Zeugen gesucht

Am Montagabend, 8. April, kam es im Lübecker Stadtteil Moisling zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Die Polizei sucht jetzt dringend Zeugen des Unfalls, bei dem ein BMW einen wendenden VW Bus gerammt hatte und vier parkende Fahrzeuge beschädigt hatte (wir berichteten).

Zu diesem Unfall sucht der Ermittler Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben. Diese mögen sich bitte an die Polizeistation in Moisling unter der Rufnummer 0451/1310 wenden.

Nach dem Unfall glich die Straße einem Trümmerfeld. Foto: Oliver Klink

Nach dem Unfall glich die Straße einem Trümmerfeld. Foto: Oliver Klink


Text-Nummer: 129430   Autor: PD Lübeck/red.   vom 11.04.2019 12.56

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.



Kommentare zu diesem Text:

Max Müller schrieb am 11.04.2019 um 13.26 Uhr:
...mit einer Dashcam hätte der Unfall vermutlich schon geklärt sein können.

Harry schrieb am 11.04.2019 um 20.22 Uhr:
Hockenheimring, Nürburgring - Andersenring.
Die gefahrenen Geschwindigkeiten sind wohl die gleichen, wenn man die Bilder der Unfallstelle betrachtet.

Bürger aus HL schrieb am 12.04.2019 um 08.00 Uhr:
Aber eine Dash cam ist doch irgendwie gegen den Datenschutz. Damit sollen doch Rotfahrer, Dränglernen und Dergleichen geschützt werden, oder?

Walter schrieb am 12.04.2019 um 14.37 Uhr:
Genau so ist es, Bürger aus HL: Mit einer Dashcam werden Rotfahrer, Drängler (oder Drängelnde) und dergleichen geschützt! Ich habe auch eine Dashcam im Auto, damit ich nicht immer bei "Rot" anhalten muss und ordentlich drängeln kann!

Bernd St. schrieb am 15.04.2019 um 07.06 Uhr:
@Walter:
Ich glaube, Sie haben den Kommentar falsch verstanden. Es ist wohl gemeint, dass durch den Datenschutz die Drängler und Rotlichtfahrer geschützt werden.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.