Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 19. August 2019






Lübeck:

Carlebachpark: Spielflächen wieder geöffnet

Nach 13 Jahren Spielbetrieb und Witterungseinfluss benötigten alle Spielgerätebereiche des Carlebparks einer grundlegenden Überarbeitung. Der erste Teil wird rechtzeitig zu Ostern fertig.



Teilweise müssen nur Teile der Spielgeräte aus Eichenholz, teilweise ganze Spielkombinationen ausgetauscht werden. Als erster Bauabschnitt wurden nun der Sandspielbereich und zwei Balancierbereiche erneuert. Augenfällig ist das große Spiel-Ei zum Hineinklettern aus glasfaserverstärktem Kunststoff. Pünktlich zum Osterwochenende - nach dem Abbinden der Fundamente – können die neuen Attraktionen erkundet werden.

Im Rahmen der Umsetzung des damaligen Wettbewerbsentwurfs für den Carlebachpark war Firma "Zimmer. Obst GmbH" seinerzeit beauftragt worden, das Thema "Getreide, Halme, Wogen im Wind" in einem Spielflächenband mit fünf einzelnen Gerätespielflächen thematisch umzusetzen. Es entstand ein gestalterisches Unikat, das dem Carlebachpark sein unverwechselbares Aussehen verleiht. Um dies zu erhalten, beauftragte der Bereich Stadtgrün und Verkehr erneut die Firma "Zimmer. Obst GmbH" die Flächen in enger Anlehnung an die ursprüngliche Gestaltungsidee zu überarbeiten. Gut erhaltene Einzelteile, wie die kleine Edelstahlrutsche wurden wieder verwendet. Hinzugekommen sind Elemente, die auch inklusiv für motorisch stark eingeschränkte Kinder nutzbar und über die Gummibelagsflächen selbst mit dem Rollstuhl anfahrbar sind.

Gleichzeitig wurden die Firma Bleyder Garten- und Landschaftsbau unter anderem mit den Abbrucharbeiten sowie die Firma Weitzel Sportstättenbau mit der Erneuerung der Kunststoffbeläge beauftragt. Die Erneuerung der Spielflächen hat rund 150.000 Euro gekostet. Die Überarbeitung und Teilerneuerung der beiden übrigen Gerätespielflächen wird voraussichtlich im Herbst 2019 erfolgen.

"Der 2005 eröffnete Carlebachpark wird von der Bevölkerung hervorragend angenommen und hat ein großes Einzugsgebiet", so die Stadtverwaltung.

Drei von fünf Spielbereichen können rechtzeitig zu Ostern wieder genutzt werden. Fotos: Hansestadt Lübeck

Drei von fünf Spielbereichen können rechtzeitig zu Ostern wieder genutzt werden. Fotos: Hansestadt Lübeck


Text-Nummer: 129487   Autor: Presseamt Lübeck   vom 15.04.2019 16.01

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.