Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 23. Mai 2019






Bernd Saxe ist jetzt Ehrenbürger der Uni

Die Universität zu Lübeck beging am Donnerstagabend ihren Jahresempfang 2019. Rund 250 Gäste aus Hochschulen, Kultur, Politik, Wirtschaft und Verwaltung sowie Vertreter der gesellschaftlichen Gruppen, der Medien und des öffentlichen Lebens nahmen teil. Auch alle Angehörigen und die Studierenden der Universität waren eingeladen.

Die Präsidentin der Universität, Prof. Dr. Gabriele Gillessen-Kaesbach, gab in ihrem Eröffnungsvortrag "Im Focus das Leben – Die Universität zu Lübeck 2019" einen Überblick über das Erreichte und die weiteren Vorhaben. Namentlich begrüßte sie die anwesenden Vertreterinnen und Vertreter der Stiftungen und stellte heraus, einen wie erheblichen Beitrag sie für die Erfolge der zurückliegenden Monate, etwa mit Einrichtung von Stiftungsprofessuren in der Chronobiologie und in der Ernährungsmedizin, geleistet haben: "Ohne Sie, die Stiftungen, wäre unsere Universität weniger lebendig."

Das Plädoyer der Präsidentin galt einem entschlossenen und gemeinschaftlichen Engagement für die weitere Verbesserung der Studienbedingungen. Angesichts teils hoher Quoten von Studienabbrüchen und im Interesse der nachhaltigen Fachkräftesicherung für den Innovationsstandort Deutschland müssten sich Hochschulen, um ihrem Bildungsauftrag nachzukommen, stärker als in der Vergangenheit an der Förderung und Erhaltung der Studierfähigkeit ihrer Studierenden beteiligen. Gillessen-Kaesbach warb für die Ausweitung eines Orientierungsstudiums "Propädeutikum", das die Universität für Geflüchtete bereits erfolgreich betreibt, künftig auch studienvorbereitend und besonders in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) für interessierte Abiturientinnen und Abiturienten generell.

Einen Beitrag zur Sicherung von Schleswig-Holsteins Spitzenplatz bei der Akademisierung der Gesundheitsfachberufe leistet die Universität mit der Einrichtung eines neuen Masterstudiengangs für die Gesundheits- und Versorgungswissenschaften zum kommenden Wintersemester 2019/20.

In einer Gesprächsrunde schilderten Landtagspräsident Klaus Schlie, Bürgermeister Jan Lindenau und die Bundestagsabgeordnete und Patientenbeauftragte der Bundesregierung Prof. Dr. Claudia Schmidtke den Blick auf die Universität aus Sicht des Landes, der Stadt und des Bundes. Besonders kamen dabei auch die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz zur Sprache, in dem die Universität gerade zusammen mit einem norddeutschen Forschungsverbund eine entscheidende Bewerbungsrunde für die Realisierung eines Innovationsschwerpunkts weitergekommen ist.

Impulsvorträge zum Thema "Intelligenz und Interprofessionalität – Forschen und Lehren heute" hielten Prof. Dr. Christopher Baum, seit Jahresbeginn der erste Vizepräsident Medizin der Universität, und Prof. Dr. Heyo Kroemer, Dekan der Medizinischen Fakultät und Vorstandssprecher der Georg-August-Universität Göttingen, künftiger Vorstandvorsitzender der Charité, Universitätsmedizin Berlin.

Mit Ehrungen zeichnete die Universität verdiente Persönlichkeiten aus. Richterin Anja Farries, langjähriges Mitglied der Ethikkommission der Universität erhielt die Ehrennadel. Bernd Saxe, von 2000 bis 2018 Bürgermeister der Hansestadt Lübeck, wurde mit der Ehrenbürgerwürde der Universität ausgezeichnet. Für die Stellung und die Anerkennung der Hochschulen in der Stadt, für Lübeck als Stadt der Wissenschaft und nicht zuletzt für Lübecks Kampf für seine Uni 2010 habe er sich hohe Verdienste erworben.

Der Thomas-Fredenhagen-Preis der Professor Hans-Heinrich Otte-Stiftung und der Kaufmannschaft zu Lübeck wurde in diesem Jahr für Transfer und Wirtschaftskooperationen verliehen. Er ging an Prof. Dr. Gereon Hüttmann vom Institut für Biomedizinische Optik der Universität für seine Projekte zur Optischen Kohärenztomographie und als Nachwuchspreis an Prof. Dr. Floris Ernst aus dem Institut für Robotik und Kognitive Systeme für die Entwicklung eines optischen Lokalisationssystems für die kraniale Strahlentherapie. Die Verleihung übernahmen Hartmut Richter, den Präses der Kaufmannschaft, und Dr. Dietrich Dehnen von der Professor Hans-Heinrich Otte-Stiftung.

Christian Ehlers, der stellvertretende Präsident des Studierendenparlaments der Universität, wurde für sein Engagement auch im Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) und Kai Hendrik Friese, Esther Glatzel, Lina Jegodzinski, Clara Mergner und Oskar Pfaufür ihre Vorstandstätigkeit im Orchester der Universität mit dem Hendrik-Lehnert-Preis für besonderes studentisches Engagement ausgezeichnet. Den Preis überreichte sein Stifter und Namensgeber, Altpräsident Prof. Dr. Hendrik Lehnert.

Das Schlusswort des Jahresempfangs hielten mit einer besonderen Würdigung durch die Präsidentin die AStA-Vorsitzenden Henrike Bäumer und Jonas Schöttler. Ein Ensemble der Lübeck Pop Symphonics mit Hanna Stolte und Martin Herrmann sorgte mit Titeln von Elton John, Harry Warren und John Lennon für die musikalische Umrahmung.

Alt-Bürgermeister Bernd Saxe wurde für seinen Einsatz für den Erhalt der Uni die Ehrenbürgerwürde der Hochschule verliehen. Foto: JW/Archiv

Alt-Bürgermeister Bernd Saxe wurde für seinen Einsatz für den Erhalt der Uni die Ehrenbürgerwürde der Hochschule verliehen. Foto: JW/Archiv


Text-Nummer: 129672   Autor: Uni/red.   vom 25.04.2019 19.01

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.